kfz-steuer-neuwagen

Die Berechnung der KFZ Steuer für Neuwagen ist denkbar einfach und unterscheidet sich im Prinzip bei herkömmlichen Pkw nur nach der Art des Motors.

Bemessungsgrundlagen sind dabei sowohl der Hubraum als auch nach dem CO2-Ausstoß.

Wird ein Kfz mit einem Benzinmotor betrieben, so sind pro angefangen 100 ccm Hubraum 2 Euro fällig. Für einen Dieselwagen zahlt man pro angefangene 100 ccm Hubraum 9,50 Euro.

Kfz Steuer richtete sich nach Hubraum und CO2-Ausstoß

Darüber hinaus werden bei Überschreiten der gesetzten Freigrenze beim CO2-Ausstoß von 95 Gramm pro gefahrenem Kilometer jeweils 2 Euro zusätzlich.

Diese Neuregelung bei der Kfz Steuer dient dazu, die Wahl eines besonders schadstoffarmen Neuwagen gesondert zu belohnen und natürlich in letzter Konsequenz die Umwelt zu schonen.

Allen Neuwagen gemein ist, dass sie immer bessere Werte beim CO2-Ausstoß erreichen, da diese Regelung nicht neu ist und die Hersteller schon lange bemüht sind, beim Schadstoffausstoß neue Wege zu gehen.

Dies kommt auch dem schließlichen Käufer und Betreiber zugute, der anhand der aktuellen Steuerregelung bei niedrigem CO2-Ausstoß verhältnismäßig wenig Kfz Steuer zu bezahlen hat.

  • Die bis Ende 2011 gültige Regelung, dass Neuwagen zwei Jahre lang von der Kfz Steuer befreit sind, wurde abgeschafft. Auf diese Vergünstigung muss man als Betreiber eines Kfz nun verzichten.

Wie werden Neuwagen mit Hybrid- und Gasantrieb besteuert?

Für Neuwagen, die einen Hybridantrieb besitzen, mit Autogas betrieben werden oder einen reinen Elektroantrieb haben, gelten diese Bestimmungen ebenfalls, mit dem nicht ganz unwichtigen Unterschied, dass hier die Emissionen meist deutlich geringer ausfallen und man somit im Wortsinne um Einiges günstiger fährt.

Geplant ist ab 2016, alle Fahrzeughalter, die auf Bundesfernstraßen eine Pkw Maut bezahlen, in gleicher Höhe von der Kfz Steuer zu entlasten.

De facto ändert dies allerdings nichts an der zu zahlenden Summe, insofern ergeben sich auch keine neuen Werte bei den Kosten des Führens eines Kfz, sondern die oben stehenden Informationen zur Berechnung bleiben weiterhin gültig.

Das könnte Sie auch interessieren