Aufgaben Bürowirtschaft

Bei diesem Fach handelt es sich um ein Unterrichtsfach, welches an Handelsschulen und an Berufsschulen gelehrt wird.

Bekannt ist dieses Fach auch unter den Kürzeln BU, BüWi oder BÜW.

Für dieses Fach gibt es in Nordrhein-Westfalen eine Sonderregelung.

Die Unterrichtsinhalte der Bürowirtschaft

Wer auf eine berufliche Zukunft in der Bürowirtschaft hinarbeitet, befasst sich näher mit der Bürokommunikation in Verbindung mit der Telekommunikation. Ebenso stellt das Verständnis für das Vervielfältigungsverfahren eine wichtige Aufgabe dar.

Dabei geht es um die Vergrößerung und Verkleinerung von Aufgaben. Im Rahmen dieses Berufsfeldes sind ferner die Textverarbeitung, die Bearbeitung von wirtschaftlichen Vorgängen oder von Tabellenkalkulationen von Bedeutung.

Das neue Dreifachfach - Die Sonderregelung

In Nordrhein-Westfalen stellt die Bürowirtschaft zusammen mit der Textverarbeitung und der Wirtschaftsinformatik das Fach Informationswirtschaft dar.

Es handelt sich bei diesem Fach um die Lehre, wie mit Informationen aus wirtschaftlicher Sicht umzugehen ist. Innerhalb dieses neuen Fachs vereinen sich Teile der Strukturwissenschaften, wie Linguistik und die Systemtheorie.

Außerdem werden im Rahmen der Informationswirtschaft Aufgaben der Bürowirtschaft und der Volkswirtschaft wahrgenommen.

Das könnte Sie auch interessieren