Die Themen Steuern und Steuererklärung sind für viele Privatpersonen und Selbstständige eine Herausforderung. Verständlich. Denn nicht immer ist es ein Leichtes, den Überblick über alle Steuerangelegenheiten zu bewahren.

Ihr Steuerberater in Bielefeld Sieker bietet kompetente Hilfe und Unterstützung bei allen steuerrechtlichen Belangen.

Der Steuerberater in Bielefeld Sieker hilft weiter

Steuerberater Bielefeld Sieker

Es gibt die unterschiedlichsten Gründe, weswegen man die Hilfe der Steuerberatung im beschaulichen Bielefelder Stadtteil Sieker in Anspruch nehmen sollte.

Der Steuerberater Bielefeld Sieker ist bei folgenden Anliegen der richtige Ansprechpartner für Sie:

  • Erstellung der Steuererklärung
  • Rechtliche Beratung in speziellen Steuerfragen
  • Aufnahme einer freischaffenden Tätigkeit
  • Unternehmensgründung
  • Steuerplanung
  • Wirtschaftsberatung

Vorteile der Beratung beim Steuerberater in Bielefeld Sieker

Die Hilfe einer Steuerberatung im Stadtteil Sieker zu beanspruchen, bringt eine Menge (finanzieller) Vorteile mit sich. Auch wenn die Steuerberatertätigkeit erst einmal kostet, so erzielt man mit Hilfe eines Steuerfachmanns in der Regel eine höhere Steuerersparnis.

Weitere Vorteile beim Steuerberater Bielefeld Sieker können sein:

  • Sämtliche Kommunikation mit den Ämtern übernimmt der Berater
  • Er erkennt Risiken und deckt sie rechtzeitig auf
  • Im Falle einer Steuererklärung verlängert sich die Abgabefrist
  • Ein Fachmann ist vom Finanzamt nicht so leicht auszutricksen
  • Abseits des Stadttrubels des Bielefelder Zentrums, spart der Steuerberater Bielefeld Sieker nicht nur Zeit und Steuern, sondern bietet seinen Mandanten langfristige Sicherheit.

Kosten für den Steuerberater in Bielefeld Sieker

Aufgrund seiner fachlichen Kompetenz und der Rechtssicherheit, die er seinen Mandanten als zugelassener Steuerberater bieten kann, ist der Steuerexperte unweit der Bielefelder Innenstadt der ideale Partner in allen Steuerangelegenheiten.

Die Kosten für die Beratung beim Steuerberater Bielefeld Sieker sind seit 2013 an die deutschlandweite Steuerberatervergütungsverordnung (StBVV)(1) gekoppelt.

Diese Verordnung enthält fünf Tabellen (A, B, C, D, E), in denen alle Dienstleistungen sowie die volle Gebühr festgehalten sind. Zusätzlich wird allen Leistungen ein bestimmter Faktor zugewiesen. Er wird in Zehnteln oder Zwanzigsteln beziffert. Ein Faktor von 8/10 würde demnach bedeutet, dass 80 Prozent der veranschlagten vollen Gebühr an den Steuerberater zu leisten ist.

Ferner richtet sich die Höhe der Steuerberater Kosten am Sachwert (bei einer Steuererklärung z.B. an dem Bruttogehalt) aus.

Auszug aus der Vergütungsverordnung für Steuerberater (StBVV):

DienstleistungIndividueller FaktorTabelle
Erklärung zur Gewerbesteuer1/10 bis 6/10A
Umsatzsteuer-Voranmeldung1/10 bis 6/10A
Schenkungsteuererklärung2/10 bis 10/10A

Wer darf als Steuerberater in Bielefeld Sieker arbeiten?

Gemäß § 37 Steuerberatungsgesetz (StBerG)(2) müssen Anwärter des Steuerberaterberufs eine Abschlussprüfung (Steuerberaterprüfung) absolvieren, um diesem rechtskräftig nachgehen zu dürfen.

Als Grundqualifikation für die Teilnahme an der Steuerberaterprüfung und folglich für die Arbeit als zugelassener Steuerberater in Sieker muss der Bewerber

  • ein wirtschafts- oder rechtswissenschaftliches Studium sowie eine anschließende praktische Tätigkeit oder
  • eine spezifische Ausbildungen in Kombination mit mehrjähriger praktischer Erfahrung

vorweisen können.


Quellen und Einzelnachweise

(1) Vergütungsverordnung für Steuerberater (StBVV) »
(2) § 37 Steuerberatungsgesetz (StBerG) »


Das könnte Sie auch interessieren