In der nordrhein-westfälischen Kreisstadt Gütersloh mit ihren knapp 100.000 Einwohnern finden sich einige namhafte Unternehmen. Diese garantieren nicht nur etwa 46.000 Arbeitsplätze in der Stadt, sondern locken auch Dienstleister wie Steuerberater.

Dienstleistungen und Aufgaben: Steuerberater in Gütersloh

Als Steuerberater in Gütersloh kann man Unternehmen als Mandanten gewinnen, die hauptsächlich in den Bereichen Metallverarbeitung, Medien sowie Nahrungsmittelproduktion tätig sind. Hinzu kommen die in Gütersloh lebenden Einwohner, von denen eine Vielzahl die ansässigen Steuerberater für ihre Einkommenssteuererklärungen in Anspruch nehmen.

Als wichtigste Tätigkeiten der angesiedelten Steuerexperten können die folgenden gelten:

  • Finanzbuchhaltung für Unternehmen
  • Lohn- und Gehaltsabrechnungen
  • Erstellen der Jahresabschlüsse
  • Investitionsberatung
  • Beratung bezüglich Rechtsformwahl oder Wechsel der Rechtsform
  • Vertretung gegenüber den Finanzbehörden oder Gerichten
  • Erstellung von Einkommenssteuererklärungen
  • Beratung von Unternehmen bezüglich Krisen, Strategien oder Sanierungsmaßnahmen

Region Gütersloh: spezielle Aufgaben für Steuerberater

Aufgabe der Steuerberater in Gütersloh sind auch die Unternehmensbewertungen sowie betriebswirtschaftliche Gutachten im Falle geplanter Übernahmen zu erstellen.

Zudem bereiten die Experten aus Gütersloh Gespräche mit Banken und Investoren vor. Hier hat die Investitionsberatung eine besonders große Bedeutung.

  • In wirtschaftlich schwierigen Zeiten kann ein Steuerberater in Gütersloh auch mit der Liquidation von Unternehmen betraut sein. Gerade in der Textilindustrie haben in der Vergangenheit immer mehr Unternehmen der Region kapituliert.

Quellen

Steuerberatungsgesetz (StBerG) »


Das könnte Sie auch interessieren