Die Kleinstadt Spenge in Nordrhein-Westfalen hat etwa 15.000 Einwohner und befindet sich nördlich des Teutoburger Waldes.

Vor allem durch ihre Anbindung an die A2, A30 und A33 und die in der Nähe liegenden Großstädte Hannover und Osnabrück ist Spenge für Steuerberater interessant, denn durch die gute Infrastruktur haben sich einige mittelständische Unternehmen hier angesiedelt und sind potenzielle Mandanten.

Inhaltsverzeichnis:

  1. Aufgaben
  2. Regional bedingte Branchenkenntnisse

Steuerberater in Spenge: Aufgaben und Dienstleistungen

In Spenge haben sich hauptsächlich Unternehmen aus den Bereichen Möbelherstellung, Weberei, Papierverarbeitung sowie Tiernahrung niedergelassen. Zudem gibt es zahlreiche Privatpersonen, die die Dienstleistungen eines Steuerberaters in Anspruch nehmen.

Zu den Tätigkeiten der Steuerberater in Spenge gehören unter anderem:

  • Erstellung der Einkommenssteuererklärung (für Privatpersonen)
  • Erstellung der Jahresabschlüsse und Bilanzen (für Unternehmen)
  • Beratung zu geplanten Investitionen
  • Lohn- und Gehaltsabrechnungen
  • Finanzverwaltung und Buchführung
  • Vertretung gegenüber Finanzbehörden und Gerichten

Regional bedingte Aufgaben für Steuerberater in Spenge

Die angesiedelten Unternehmen benötigen neben den klassischen Dienstleistungen auch weitergehende Dienste. So bieten Steuerberater in Spenge auch Beratungen in betriebswirtschaftlichen Belangen sowie bei geplanten Sanierungsmaßnahmen im Unternehmen an.

Außerdem stehen sie zur Verfügung, wenn es um die Nachfolgeregelungen in einer Firma geht und helfen bei Erbangelegenheiten und sonstigen steuerrechtlich relevanten Aufgaben.

  • Steuerberater in Spenge arbeiten kunden- und vor allem zukunftsorientiert. Zudem sind sich die Steuerexperten bewusst darüber, dass ihre Mandanten ihre Zeit mit anderen Dingen verbringen möchten und bieten einen umfassenden Service an.

Da viele mittelständische Unternehmen in Spenge in Familienhand sind, legen die ansässigen Steuerberater ein besonderes Augenmerk auf die damit verbundenen Anforderungen (z. B. die besondere Form der Unternehmensleitung sowie spezielle Zuständigkeiten).

In einem Familienunternehmen geht es immer um nicht-finanzielle und finanzielle Aspekte, was der Gesamtorganisation eine ganz spezielle, vom Steuerexperten zu berücksichtigende Dynamik verleiht. Gerade bei dieser Unternehmenskonstellation spielt das Vertrauen zwischen Steuerberater und Mandant eine sehr wichtige Rolle.


Quellen

Vergütungsverordnung für Steuerberater (StBVV) »


Das könnte Sie auch interessieren