Steuerklassen Rechner

Verheiratete Paare können ihre Steuerklasse wählen. Hier kannst du erfahren, welche Steuerklassenkombinationen es gibt und für wen sie geeignet sind.

Welche Steuerklassenkombination eignet sich für uns als Ehepaar am besten? Dieser Rechner gibt Ihnen Auskunft darüber, welche Steuerklassenwahl Ihnen die meisten steuerlichen Vorteile verschafft.

Steuerklassenrechner

Die Steuerklassenkombinationen

Die Steuerklassenkombination aus Steuerklasse 3 und 5 wird empfohlen, wenn bei einem Ehepaar einer deutlich mehr verdient als der andere. In die Steuerklasse 3 wechselt dann der "Besserverdienende", da er dort die wenigsten steuerlichen Abgaben an das Finanzamt zahlen muss. Der Partner mit dem geringeren Einkommen geht dann in die Steuerklasse 5.
Die Steuerklassenkombination 4/4 wird von Paaren gewählt, die in etwa gleich viel verdienen. Die Besteuerung in den Steuerklassen 4 und 4 beruht auf identischen Freibeträgen.

Die Wahl der Steuerklassenkombination beeinflusst, ob verheiratete Steuerzahler am Ende des Steuerjahres, etwas vom Finanzamt zurückbekommen oder Steuern nachzahlen müssen. Um eine Steuernachzahlung bzw. eine Steuerrückerstattung zu vermeiden, kann das Ehepaar auch in die Steuerklasse 4 mit Faktor wechseln. Dazu muss dem Finanzamt das voraussichtliche Jahreseinkommen mitgeteilt werden.

Haftungsausschluss: Wir übernehmen, trotz sorgfältiger Prüfung, keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität der hier dargestellten Informationen. Es werden keine Leistungen übernommen, die gemäß StBerG und RBerG Berufsträgern vorbehalten sind.