Der Kreis Schaumburg schließt insgesamt 38 Städte ein. Jede Stadt hat ihren eigenen Gewerbesteuerhebesatz, der die Höhe der Gewerbesteuer beeinflusst.

Stadt / Gemeinde Gewerbesteuerhebesatz Einwohner (m/w)
Ahnsen 330 520 / 530
Apelern 350 1.269 / 1.228
Auetal 350 3.097 / 3.195
Auhagen 380 640 / 624
Bad Eilsen 330 1.114 / 1.419
Bad Nenndorf 380 5.130 / 5.710
Beckedorf 345 709 / 727
Buchholz 310 378 / 373
Bückeburg 390 9.340 / 10.041
Hagenburg 380 2.205 / 2.309
Haste 330 1.330 / 1.442
Heeßen 330 653 / 720
Helpsen 325 934 / 986
Hespe 320 994 / 1.058
Heuerßen 350 456 / 472
Hohnhorst 330 1.038 / 1.048
Hülsede 350 534 / 511
Lauenau 360 2.011 / 2.068
Lauenhagen 380 645 / 698
Lindhorst 380 2.133 / 2.209
Lüdersfeld 330 562 / 512
Luhden 330 548 / 528
Meerbeck 330 941 / 1.010
Messenkamp 390 374 / 382
Niedernwöhren 390 1.001 / 1.044
Nienstädt 345 2.307 / 2.269
Nordsehl 310 356 / 380
Obernkirchen 390 4.649 / 4.653
Pohle 350 437 / 419
Pollhagen 370 558 / 545
Rinteln 405 12.517 / 13.010
Rodenberg 390 3.167 / 3.209
Sachsenhagen 380 958 / 971
Seggebruch 325 791 / 769
Stadthagen 390 10.705 / 11.443
Suthfeld 320 729 / 762
Wiedensahl 360 498 / 498
Wölpinghausen 380 805 / 811