Wohnwagenversicherung Vergleich

So beliebt die Nutzung von Wohnwagen in Deutschland ist, so groß ist auch die Zahl der Anbieter einer Wohnwagenversicherung.

Da fällt der Überblick manchmal schwer, nicht zuletzt bei der Vielzahl der Aspekte, die man beim Vertragsabschluss berücksichtigen muss.

Da bietet sich in jedem Falle ein Online-Vergleich an, den man für die Wohnwagenversicherung vorher tätigen sollte.

Welche Versicherungstypen lohnen einen Vergleich?

Die folgenden Typen einer Versicherung sind im Rahmen einer Wohnwagenversicherung sinnvoll und jeweils unabhängig voneinander bezüglich der Tarife zu vergleichen. Eine Entscheidung, welche Art von Wohnwagenversicherung man benötigt, sollte jedoch meist im Vorhinein fallen.

Welche Faktoren sind beim Vergleich zu berücksichtigen?

Hat man sich für einen der unterschiedlichen Typen an Wohnwagenversicherung entschieden, so stehen dafür jeweils unterschiedliche Optionen offen.

Die geringsten Wahl- und damit auch Vergleichsmöglichkeiten besitzt man bei der klassischen Kfz-Haftpflichtversicherung. Hier lohnt der Vergleich schlicht in Bezug auf die zu zahlenden Beiträge.

Bei einer Teilkasko- oder Vollkaskoversicherung hingegen unterscheiden die Versicherer zudem noch konkret, welche Form von Schadensfällen von der Versicherung gedeckt werden.

Das bedeutet, dass hier nicht nur die Tarife, sondern auch die speziellen Leistungen in den Vergleich mit einbezogen werden sollten.

Vollumfängliche Vollkasko-Versicherungen sind natürlich am teuersten, auch hier muss man also wieder konkret vergleichen, auf welche Tarife diese Leistung am Ende hinaus läuft.

  • Eine Campingversicherung reicht aus, wenn man den Wohnwagen fest auf nicht öffentlichem Gelände installiert hat und ihn ohnehin nicht bewegt. Diese Versicherung ist deutlich günstiger als die anderen Arten, doch auch hier lohnt sich natürlich der Vergleich der Tarife.

Immer wieder neu vergleichen

Wie bei allen Versicherungen von Kfz ändern sich die Tarife hier im Jahresrhythmus teils sehr stark, weshalb es sinnvoll ist, jedes Jahr aufs neue die Versicherungen zu vergleichen und eventuell den Anbieter zu wechseln.

Dadurch kann man teils spürbar an Geld sparen, welches sich selbstverständlich ohnehin viel besser im Urlaub bei der Nutzung des versicherten Wohnwagens investieren lässt.

Zu finden sind diese Vergleiche der einzelnen Tarife online auf diversen Webseiten, welche - besonderes Augenmerk hierauf legen - nicht immer unabhängig arbeiten. Ansonsten aber sind diese Vergleichsseiten zumeist sehr seriös.

Das könnte Sie auch interessieren