Gehalt Eurokaufmann

Brutto Gehalt als Eurokaufmann

Beruf Monatliches Bruttogehalt Jährliches Bruttogehalt
Eurokaufmann/ Eurokauffrau 2.793,13€ 33.517,60€

Alle Details

Verdienen Sie als Eurokaufmann genug?

GEHALTSCHECK

Eurokaufmann - Die wichtigsten Fakten

  • Wer sich zu einem kaufmännischen Beruf hingezogen fühlt und gleichzeitig ein ausgeprägtes Interesse an Sprachen wie beispielsweise Französisch und Englisch hat, für den wäre der Beruf als Eurokaufmann eventuell passend.
  • Hier wird nämlich kaufmännisches Wissen mit dem Faktor Sprachen gepaart.
  • Ein weiterer wichtiger Aufgabenbereich besteht in der ausländischen Marktanalyse.

Das Gehalt während der Ausbildung zum Eurokaufmann

Um den Beruf als Eurokaufmann ausüben zu dürfen, bedarf es zunächst im Vorfeld einer entsprechenden dualen Ausbildung. Diese dauert in etwa 1,5 bis drei Jahre lang. Ein Teil findet an einer hierfür geeigneten Berufsschule statt und der andere Part im jeweiligen Ausbildungsbetrieb.

Während der Lehrphase gibt es für den angehenden Eurokaufmann bereits ein erstes Gehalt in Form der sogenannten Ausbildungsvergütung. Wie hoch diese genau ausfällt, kann natürlich nicht vorhergesagt werden.

Unterschiedliche Punkte fließen in die endgültige und individuelle Höhe mit ein. So kommt es natürlich auf den Arbeitgeber an sich an, auf den Firmensitz sowie die Firmengröße.

Auch ganz entscheidend ist die Frage danach, ob im jeweiligen Betrieb ein Tarifvertrag zur Anwendung kommt oder nicht.

Die hier dargestellten Zahlen beziehen sich von daher auf den Durchschnitt des gesamtdeutschen Marktes und sollen zu einer ersten Orientierung dienen.

Basierend auf diesen Werten kann der Eurokaufmann mit einem Ausbildungsgehalt in nachfolgender Größenordnung rechnen:

  • 450 Euro bis 750 Euro brutto pro Monat im 1.Lehrjahr
  • 520 Euro bis 800 Euro brutto pro Monat im 2.Lehrjahr
  • 640 Euro bis 880 Euro brutto pro Monat im 3.Lehrjahr

Das Gehalt nach der Ausbildung zum Eurokaufmann

Nach der erfolgreich gemeisterten Lehre winkt dann auch schon das erste richtige Gehalt. Auch hier gilt es wieder unterschiedliche Einflussfaktoren zu beachten.

  • Das durchschnittliche Einstiegsgehalt als Eurokaufmann liegt zwischen 1800 Euro und 2200 Euro brutto pro Monat.

Das später zu erzielende Gehalt als Eurokaufmann

Im Laufe der zunehmenden Berufspraxis steigt in aller Regel auch das Gehalt beim Eurokaufmann immer wieder etwas an. Er erzielt dann im Schnitt ein Gehalt von

  • 2800 Euro brutto pro Monat

Mit entsprechenden Weiterbildungen und Ehrgeiz im Gepäck, ist allerdings auch hier noch nicht die Obergrenze erreicht und durchaus noch Spielraum nach oben.

Finden Sie den passenden Arbeitgeber

Die Top 5 der bestbezahlten Beruf Jahresgehalt

Das könnte Sie auch interessieren