Steuerklasse 6

Wann kommt die Steuerklasse 6 zum Einsatz?

Steuerklasse 6

Lohnsteuerklasse 6 – mit vielen Besonderheiten

Die Steuerklasse 6 unterscheidet sich in einigen wesentlichen Punkten von allen anderen Steuerklassen.

In der Regel kommt sie nur dann zur Anwendung, wenn eine Person einen Zweit- oder Drittjob ausübt und die Lohnsteuerkarte, auf der eine andere Steuerklasse eingetragen ist, bereits für ihren Erstjob verwendet hat.

Lohnabzüge ausrechnen

Besonderheiten der Steuerklasse 6

Alle Personen, die in die Steuerklasse 6 eingeordnet worden sind, müssen dafür wesentlich schlechtere Bedingungen in Kauf nehmen, als dies in den anderen Steuerklassen der Fall ist. Dies hat verschiedene Gründe. In der Steuerklasse 6 gibt es weder

  • einen Grundfreibetrag, noch wird den betreffenden Personen
  • ein Arbeitnehmerpauschbetrag,
  • ein Sonderausgabenpauschbetrag,
  • eine Vorsorgepauschale oder
  • ein Kinderfreibetrag zuerkannt.

Wer seinem Arbeitgeber keine gültige Lohnsteuerkarte vorlegen kann, wird so lange in die Steuerklasse 6 eingeordnet, bis er die Abgabe der Lohnsteuerkarte nachgeholt hat.

Unterbleibt die Abgabe dauerhaft, ist der Arbeitgeber gesetzlich dazu verpflichtet, den Arbeitnehmer so zu besteuern, wie es in der Steuerklasse 6 der Fall ist.

unsere Artikelserie zu den Nebenjobs

Haupt- und Nebenjobs

Erhebliche Lohnabzüge in Steuerklasse 6

Grundsätzlich sollten sich alle Personen, die bereits einen Hauptjob ausüben und nun eine zusätzliche Tätigkeit aufnehmen möchten, darüber im Klaren sein, dass sie im Zweitjob in die Steuerklasse 6 eingeordnet werden und dadurch erhebliche Lohnabzüge hinnehmen müssen.

Ausnahmen

Eine Ausnahme bestünde lediglich dann, wenn es sich bei dem Haupt- oder dem Nebenjob um eine selbstständige beziehungsweise freiberufliche Tätigkeit handeln würde.

Hier wäre die Lohnsteuerkarte nur bei der Arbeitnehmertätigkeit erforderlich.

Selbständig und Nebenjob

Gar nicht so selten tritt der Fall ein, dass eine Person, die im Hauptberuf selbstständig ist, eine nebenberufliche Arbeitnehmertätigkeit anstrebt.

Hier wäre es nicht erforderlich, die Arbeitnehmertätigkeit auf der Basis der Steuerklasse 6 auszuüben.

Es gilt in diesem Falle die Steuerklasse, welche auch bei einer hauptberuflichen Arbeitnehmertätigkeit bindend wäre. Werden im Nebenjob weniger als 400 Euro verdient, ist die Tätigkeit als geringfügig einzustufen, was unter anderem zur Folge hätte, dass überhaupt keine Lohnsteuer gezahlt werden muss.

Mögliche Steuerklassenkombinationen

Die Steuerklasse 6 ist in Kombination mit jeder anderen Steuerklasse denkbar. Singles, die einen Nebenjob ausüben, werden die Steuerklassenkombination 1 und 6 vorfinden, alleinerziehende Personen die Steuerklassenkombination 2 und 6 und verheiratete Personen entweder die Steuerklassenkombination 3 und 6, 4 und 6 oder 5 und 6.

Unter bestimmten Bedingungen wäre es auch möglich, von der Steuerklasse 6 in eine andere Steuerklasse zu wechseln. Dies wäre zum Beispiel der Fall, wenn eine Tätigkeit, die bisher im Nebenjob ausgeübt wurde, plötzlich zum Hauptjob wird. In diesem Falle müssten die Lohnsteuerkarten nur entsprechend ausgetauscht werden.

weitere Artikel zu dieser Steuerklasse

Abzüge Steuerklassen 6

Die Abzüge in der Steuerklasse 6

Wie gestalten sich die Abzüge Steuerklasse 6? Die Einteilung der Lohnsteuerklassen für Arbeitnehmer reicht von der Lohnsteuerklasse 1 bis hin zur Lohnsteuerklasse 6. Innerhalb der verschiedenen Steuerklassen variieren die Abzüge. Wie gestalten sich also die die Abzüge Steuerklasse 6? Um diese Frage zu klären, soll zunächst kurz dargelegt werden, wer[...]

Änderung der Steuerklasse

Die Steuerklasse beim Finanzamt ändern

Alle Personen, die ihre Steuerklasse ändern möchten, benötigen dafür ein spezielles Formular, welches sie entweder beim zuständigen Finanzamt abholen oder im Internet downloaden können. Dieses Formular zur Änderung der Steuerklasse gilt für das gesamte Bundesgebiet und müsste zusammen mit den Lohnsteuerkarten vorgelegt werden. Steuerklassenrechner Erst dann könnte das Finanzamt entsprechende[...]

Steuerklassen > Steuerklasse 6
Steuern RatgeberLohnsteuerklassen Ratgeber