Gehalt Restaurantfachmann

Brutto Gehalt als Restaurantfachmann

Beruf Monatliches Bruttogehalt Jährliches Bruttogehalt
Restaurantfachmann/ Restaurantfachfrau 1.752,29€ 21.027,49€

Alle Details

Verdienen Sie als Restaurantfachmann genug?

GEHALTSCHECK

Restaurantfachmann - Die wichtigsten Fakten

  • Restaurantfachmann bzw. Restaurantfachfrau ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem sogenannten Berufsbildungsgesetz (BBiG).
  • Die 3-jährige Ausbildung wird im Gastgewerbe angeboten. Alternativ ist auch eine schulische Ausbildung möglich. Das Gehalt kann je nach Bundesland schwanken.
  • Restaurantfachleute arbeiten hauptsächlich in Restaurants, Gasthöfen und Pensionen sowie Hotels.

Was lernt ein Restaurantfachmann während der Ausbildung?

Im 1. Ausbildungsjahr lernen die Auszubildenden beispielsweise, wie man sich als Gastgeber den Gästen gegenüber korrekt verhält, diese richtig empfängt und betreut sowie angemessen im Rahmen der angebotenen Produkte berät. Mit dazu gehört das Zubereiten und Anrichten einfacher Speisen unter dem wirtschaftlichen Aspekt. Weiter geht es mit dem fachgerechten servieren von Speisen und Getränken.

Während des 2. Ausbildungsjahres wird dem angehenden Restaurantfachmann / Restaurantfachfrau beispielsweise vermittelt, wie Bestellungen eingeleitet werden und Zahlungsvorgänge bearbeitet werden.Wie man ein Beratungs- und Verkaufsgespräch richtig führt unter der Berücksichtigung der Wünsche der Gäste.

Und im 3. Ausbildungsjahr dann lernen die Auszubildenden zum Restaurantfachmann oder Restaurantfachfrau wie am Servicetisch des Gastes Speisen und Getränke fachgerecht zubereitet werden, beispielsweise das Filetieren von Fisch, der im Vorweg präsentiert wird.

Was bekommt ein Restaurantfachmann in der Ausbildung und danach an Gehalt?

In den alten Bundesländer wird an Gehalt gezahlt:

  • Im 1. Ausbildungsjahr gibt es 549 Euro an Gehalt
  • Im 2. Ausbildungsjahr werden 625 Euro gezahlt und
  • Im 3. Ausbildungsjahr verdient eine Restaurantfachfrau 702 Euro.

In den neuen Bundesländer verdient ein Azubi

  • im 1. Ausbildungsjahr 429 Euro Gehalt,
  • im 2. Ausbildungsjahr gibt es 512 Euro und
  • im 3. Ausbildungsjahr werden 587 Euro aufs Konto überwiesen.

Nach der Ausbildung liegt das Einstiegs-Gehalt von Restaurantfachleuten ungefähr bei 1.400 bis 1.800 Euro.
Auch sieht man sie in Kaufhäusern und Verbrauchermärkten arbeiten, die ein Tagescafé haben oder in Metzgereien, die im Cateringservice tätig sind.

Welche Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es?

  • Betriebsleiter/in für Hotel und Gaststätten
  • Restaurant- oder Barmeister/in
  • Fachwirt/in im Gastgewerbe
  • Betriebswirt/in im Hotel- und Gaststättengewerbe.

Finden Sie den passenden Arbeitgeber

Die Top 5 der bestbezahlten Beruf Jahresgehalt

Das könnte Sie auch interessieren