Das Bundesland Hessen lässt sich insgesamt in 3 Bezirke aufteilen und besteht aus 24 (Land-)Kreisen und Regionen. Dazu zählen wiederum 426 Städte und Gemeinden, die unterschiedlich hohe Gewerbesteuern erheben. Jede Stadt kann die Höhe von ihrem Gewerbesteuerhebesatz individuell bestimmen.

  • Was ist eine Gewerbesteuer? Die Antwort finden Sie in diesem Artikel.
Pfeil

Folgen Sie dem Link!

Gewerbesteuerhebesätze aller Städte in Hessen

Unsere Datenbank beinhaltet die unterschiedlichen Gewerbesteuerhebesätze aller Städte der Bundesrepublik Deutschland.

Alle Städte oder Gemeinden können über das Suchfeld gefunden werden!

Die beiden nachfolgenden Tabellen veranschaulichen jeweils 5 Städte mit dem niedrigsten bzw. mit dem höchsten Gewerbesteuerhebesatz in Prozent und der zugehörigen Einwohnerzahl.

5 Städte in Hessen mit den höchsten Gewerbesteuerhebesätzen

Stadt Gewerbesteuerhebesatz in % Einwohner( m/w )
Heringen (Werra) 480 3.609 / 3.697
Ringgau 480 1.519 / 1.460
Fuldabrück 475 4.314 / 4.466
Schauenburg 470 5.056 / 5.055
Zierenberg 470 3.250 / 3.350

5 Städte in Hessen mit den niedrigsten Gewerbesteuerhebesätzen

Stadt Gewerbesteuerhebesatz in % Einwohner( m/w )
Beselich 285 2.838 / 2.881
Gründau 300 7.246 / 7.518
Kefenrod 310 1.334 / 1.369
Mengerskirchen 310 2.898 / 2.934
Wöllstadt 325 3.167 / 3.156

Das könnte Sie auch interessieren