Das Bundesland Nordrhein-Westfalen lässt sich insgesamt in 5 Bezirke aufteilen und besteht aus 32 (Land-)Kreisen und Regionen. Dazu zählen wiederum 396 Städte und Gemeinden, die unterschiedlich hohe Gewerbesteuern erheben. Jede Stadt kann die Höhe von ihrem Gewerbesteuerhebesatz individuell bestimmen.

  • Was ist eine Gewerbesteuer? Die Antwort finden Sie in diesem Artikel.
btn-pfeil

Folgen Sie dem Link!

Gewerbesteuerhebesätze aller Städte in Nordrhein-Westfalen

Unsere Datenbank beinhaltet die unterschiedlichen Gewerbesteuerhebesätze aller Städte der Bundesrepublik Deutschland.

Alle Städte oder Gemeinden können über das Suchfeld gefunden werden!

Die beiden nachfolgenden Tabellen veranschaulichen jeweils 5 Städte mit dem niedrigsten bzw. mit dem höchsten Gewerbesteuerhebesatz in Prozent und der zugehörigen Einwohnerzahl.

5 Städte in Nordrhein-Westfalen mit den höchsten Gewerbesteuerhebesätzen

Stadt Gewerbesteuerhebesatz in % Einwohner
Mülheim an der Ruhr 580 170.782
Oberhausen 580 210.321
Waldbröl 575 19.607
Erftstadt 565 50.009
Heimbach 550 4.291

5 Städte in Nordrhein-Westfalen mit den niedrigsten Gewerbesteuerhebesätzen

Stadt Gewerbesteuerhebesatz in % Einwohner
Monheim am Rhein 250 41.267
Leverkusen 250 163.352
Langenfeld (Rhld.) 310 59.174
Verl 340 25.369
Straelen 370 16.436