finanzamt dingolfing
Quelle: finanzamt.bayern.de/Dingolfing

Schon im Jahr 1803 wurde das Finanzamt Dingolfing als königliche-bayerische Institution gegründet. Seither ist der Bezirk, den dieses Amt zu betreuen hat, wiederholt erweitert worden. Zunächst kamen Gemeinden hinzu, für die zuvor die aufgelösten Ämter in Vilsbiburg und Mallersdorf zuständig waren.

Im Jahr 1974 stellte das Finanzamt in Landau an der Isar seinen Betrieb ein, worauf das Finanzamt Dingolfing auch dessen Bereich übernahm. Die Verantwortlichkeit des Dingolfinger Amts erstreckt sich inzwischen auf knapp 900 Quadratkilometer mit über 90.000 Einwohnern.

Die von der Behörde betreuten Betriebe gehören den unterschiedlichste Branchen an, darunter viele Unternehmen, die sich dem Gemüseanbau widmen und die Bayerischen Motoren Werke mit mehr als 20.000 Beschäftigten.

Im Jahr 2000 rief das Dingolfinger Finanzamt als erstes in Bayern eine spezielle Anlaufstelle für Existenzgründer ins Leben. Diese berät unbürokratisch Menschen, die als Unternehmer oder Selbstständige initiativ werden wollen. Dieses Beispiel wurde im ganzen Land Bayern aufgegriffen, wo es inzwischen in jedem der Finanzämter Ansprechpartner für die Gründer von Betrieben gibt.

Öffnungszeiten vom Finanzamt Dingolfing

Öffnungszeiten Servicezentrum:

WochentagÖffnungszeiten
Montag und Dienstag7.30 - 13.00 Uhr
Mittwoch und Freitag7.30 - 12.00 Uhr
Donnerstag7.30 - 17.00 Uhr

Anschrift

Finanzamt Dingolfing
Obere Stadt 44
84130 Dingolfing

Bankverbindungen

Sparkasse Niederbayern-Mitte

Kontonummer: 100 017 805
Bankleitzahl: 742 500 00
IBAN: DE88 7425 0000 0100 0178 05
BIC: BYLADEM1SRG

Deutsche Bundesbank

Kontonummer: 74 301 501
Bankleitzahl: 750 000 00
IBAN: DE91 7500 0000 0074 3015 01
BIC: MARKDEF1750

HypoVereinsbank

Kontonummer: 111 194 25
Bankleitzahl: 743 200 73
IBAN: DE85 7432 0073 0011 1194 25
BIC: HYVEDEMM433

Das könnte Sie auch interessieren