Das Finanzamt in Straubing ist für die steuerlichen Angelegenheiten der in der kreisfreien bayrischen Stadt ansässigen Einwohner und Unternehmen zuständig. Des Weiteren erstreckt sich seine Verantwortlichkeit auf die Bürger und Betriebe des Landkreises Straubing-Bogen. Das Straubinger Finanzamt nutzt sowohl einen Teil des historischen Schlosses als auch einen Neubau in der Innenstadt. Das Finanzamt in Straubing lässt sich historisch auf das im 14.Jahrhundert errichtete Kastenamt und auf das zeitgleich entstandene Rentenamt zurückführen. Die Abgaben der Untertanen bestanden überwiegend in Naturalien.

1802 nahm das Königlich Bayerische Rentamt seine Tätigkeit in Straubing auf, welches 1919 in Finanzamt umbenannt wurde. Der Aufgabenbereich des Straubinger Amtes vergrößerte sich 1932 und 1973 jeweils bedeutend, da die Finanzämter in Mitterfels und Mallersdorf aufgelöst wurden.

Das Finanzamt in Straubing bietet an einer Ausbildung in der Finanzbehörde interessierte Schülern die Möglichkeit zum Kennenlernen seiner Arbeit an. Zu diesem Zweck veranstaltet es einmal jährlich während der Osterferien einen Schüler-Info-Tag. Die gegenwärtigen Auszubildenden stehen als Gesprächspartner zur Verfügung.

+ 1.273,00 € jährlich kassieren
Staatliche Zulagen mitnehmen!

Öffnungszeiten vom Finanzamt Straubing

Telefonzeiten Servicezentrum:

WochentagÖffnungszeiten
Montag - Donnerstag8.00 - 12.00 Uhr
13.00 - 15.00 Uhr
Freitag8.00 - 12.00 Uhr

Anschrift

Finanzamt Straubing
Fürstenstr. 21
94315 Straubing

Telefon: (09421) 941-0
Telefax: (09421) 941-272
E-Mail: poststelle@fa-sr.bayern.de
Internet: www.finanzamt.bayern.de/Straubing

Bankverbindungen

Bayerische Landesbank

IBAN: DE21 7005 0000 0004 3604 71
BIC: BYLADEMMXXX

Deutsche Bundesbank Regensburg

IBAN: DE61 7500 0000 0075 0015 08
BIC: MARKDEF1750

HypoVereinsbank

IBAN: DE41 7402 0074 0011 2669 67
BIC: HYVEDEMM445

Einzelnachweise & Quellen


  1. Finanzamt Straubing (Stand: 2021)

Haftungsausschluss: Wir übernehmen, trotz sorgfältiger Prüfung, keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität der hier dargestellten Informationen. Es werden keine Leistungen übernommen, die gemäß StBerG und RBerG Berufsträgern vorbehalten sind.