Als Erholungsbeihilfe versteht man eine Zuwendung des Arbeitgebers, die er seinem Arbeitnehmer für Erholungskuren oder Urlaube zur Verfügung stellt.

Sollte der Arbeitnehmer eine Erholungsbeihilfe erhalten, richtet sich der Betrag nach seiner Familiensituation:

  • Singles erhalten 156 Euro pro Jahr
  • Ehepaare erhalten 260 Euro
  • für jedes Kind werden zusätzlich 52 Euro im Jahr gezahlt.

Geld vom Finanzamt zurückholen:

zum 22. mehr Netto-Tipp →

Haftungsausschluss: Wir übernehmen, trotz sorgfältiger Prüfung, keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität der hier dargestellten Informationen. Es werden keine Leistungen übernommen, die gemäß StBerG und RBerG Berufsträgern vorbehalten sind.