Vor allem durch das Internet gibt es mittlerweile eine Vielzahl an Möglichkeiten, um sich ohne Risiko eine zweite Einkommensquelle zu erschließen. Je nach Fähigkeiten hat jeder auch eigene Möglichkeiten für einen zusätzlichen Verdienst. So kann man beispielsweise verschiedene Dienstleistungen anbieten, Produkte verkaufen bzw. vermieten oder durch Affiliate Marketing und passives Einkommen auch ganz nebenbei Geld verdienen.

Alle Ideen auf einen Blick

Online Geld verdienen - wie schnell geht das eigentlich?

Geld verdienen - das ist für viele Menschen ein wichtiger Leitsatz im Leben. Egal ob es um ein Auto geht, eine neue Wohnung oder auch den Jahresurlaub, im Vordergrund steht hier zunächst das Geld.

Es gibt eine Fülle an Möglichkeiten, um im Internet Geld zu verdienen. Entscheidend sind dabei die folgenden Faktoren:

  • Was können Sie besonders gut?
  • Wie viel Zeit möchten Sie investieren?

Schnell Geld verdienen ohne Risiko

Es gibt viele Möglichkeiten, wie man sich etwas dazuverdienen kannst. Dabei kann man kurzfristig in wenigen Minuten etwas verdienen oder auch langfristig ein passives Einkommen aufbauen. Es kommt auf die eigene Zielstellung, den eigenen Ehrgeiz und natürlich auch auf die eigenen Fähigkeiten an.

Im Folgenden finden sich einige Möglichkeiten, wie man schnell einen Groschen dazu verdienen kann. Eines sollte man sich allerdings klarmachen - man wird auf diese Weise nicht reich.

Wenn Sie gerne schreiben und auch kein Problem damit haben, sich in neue Themen einzuarbeiten, dann können Sie als Texter relativ einfach ein kleines Nebeneinkommen aufbauen. Sehr empfehlen lassen sich Plattformen wie content.de oder textbroker.de. Gerade am Anfang ist der Verdienst nicht all zu hoch, doch mit einer gewissen Anzahl positiver Bewertungen steigert sich auch der Verdienst.

Weitere Infos zum Thema » Online Geld verdienen als Texter

Eine Umfrage ist oft innerhalb von 5 Minuten ausgefüllt. Es handelt sich also um eine sehr einfache Möglichkeit, um den einen oder anderen Euro für das Sparschwein dazu zu verdienen. Empfehlen lässt sich zum Beispiel das Portal meinungsstudie.de.

Einen praktischen Überblick über die verschiedenen Anbieter mit Vorteilen und Verdienstmöglichkeiten haben wir Ihnen hier zusammengestellt.

Ein Konto bei Ebay ist innerhalb von zwei Minuten erstellt. Warum sollten Sie nicht einfach ein paar alte Bücher oder den Rucksack in der Zimmerecke verkaufen? Jeder besitzt Dinge, die er nicht mehr braucht. Es handelt sich um keine dauerhafte Verdienstmöglichkeit, aber wohl um eine Möglichkeit, um zum Beispiel die Urlaubskasse kurzfristig etwas aufzufüllen.

Wie kann man langfristig ein passives Einkommen aufbauen?

Bei den folgenden Möglichkeiten ist es unmöglich, auf die Schnelle Geld zu verdienen. Doch dafür können Sie mit viel Mühe am Anfang auf lange Sicht passiv und komfortabel davon zehren.

Nischenseiten sind eine sehr beliebte Möglichkeit, um nebenbei Geld zu verdienen. Wichtig ist, dass Sie Ihre eigene Nische finden, für die Sie sich interessieren und bei der es auch die entsprechende Nachfrage gibt. Natürlich braucht es Zeit, um eine solche Nischenseite zu erstellen. Dafür können Sie aber später mehrere Hundert Euro im Monat dazu verdienen - quasi im Schlaf. Das Stichwort heißt dabei Affiliate Marketing.

Sind Sie ein begeisterter Fotograf? Dann ist der der Verkauf von Fotos auf Stockbörsen eine geniale Möglichkeit, um etwas Geld dazu zu verdienen und das auch auf Dauer passiv. Es nimmt erst einmal viel Zeit in Anspruch, die Bilder hochzuladen und eventuell zusätzlich zu bearbeiten. Dafür können Sie aber von diesem Aufwand jahrelang profitieren.

Weitere Infos zum Thema » Mit Fotos ganz einfach online Geld verdienen


Einzelnachweise

  1. Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) - § 14 Unternehmer »
  2. Umsatzsteuergesetz (UStG) - § 19 Besteuerung der Kleinunternehmer »

Haftungsausschluss: Wir übernehmen, trotz sorgfältiger Prüfung, keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität der hier dargestellten Informationen. Es werden keine Leistungen übernommen, die gemäß StBerG und RBerG Berufsträgern vorbehalten sind.