Geld verdienen

Aktualisiert am 22.02.2022 14:33 von Melanie Vahland

Schnell und einfach Geld dazuverdienen?

Vor allem online gibt es mittlerweile eine Vielzahl an Möglichkeiten, um ohne Risiko nebenbei zusätzlich Geld zu verdienen. Entscheidend sind dabei die folgenden Faktoren:

  • Was können Sie besonders gut?
  • Wie viel Zeit möchten Sie investieren?
+ 6.144,00 € jährlich kassieren?
Staatliche Zulagen mitnehmen!!

Schnell Geld verdienen ohne Risiko

Man kann sich kurzfristig in wenigen Minuten etwas verdienen oder langfristig ein passives Einkommen aufbauen. Welche Methode sich zum Geld verdienen am besten eignet, kommt unter anderem auf die eigene Zielstellung, den eigenen Ehrgeiz und auf die eigenen Fähigkeiten an.

Im Folgenden finden sich einige Möglichkeiten, wie man schnell einen Groschen dazu verdienen kann. Eines sollte man sich allerdings klarmachen: Man wird auf diese Weise nicht reich.

App

Mit Apps lässt sich auf verschiedene Arten nebenbei Geld verdienen. Einige ermöglichen die Teilnahme an Umfragen, andere zahlen Geld für Werbeeinblendungen.

Blut spenden

Mit Blut spenden können Sie nicht nur etwas Gutes tun, sondern ggf. auch Geld verdienen. Wie hoch der Verdienst ausfällt, hängt unter anderem von Ihrer Blutgruppe ab.

Ebay Kleinanzeigen

Über Ebay Kleinanzeigen lassen sich gebrauchte Gegenstände zu Geld machen. Sie können jedoch auch Dienstleistungen über Ebay Kleinanzeigen anbieten und damit offline Geld dazuverdienen.

Microjobs

Microjobs sind kleine, online zu erledigende Jobs wie die Teilnahme an Umfragen, das Korrekturlesen oder Transkribieren von Texten und die Erfassung von Öffnungszeiten.

Produkttests

Als Produkttester können Sie von Unternehmen neue Produkte zugesendet bekommen, zu denen Sie dann Ihre Meinung in einem Fragebogen mitteilen.

Texte verkaufen

Auf Online-Plattformen können Schreibbegabte, die sich leicht in neue Themen einarbeiten, einfach Geld verdienen. Mit positiven Bewertungen steigert sich auch der Verdienst.

Uber-Fahrer werden

Als Uber-Fahrer müssen Sie zwar auch bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Anders als Taxifahrer müssen Sie jedoch keine Ortskenntnisprüfung ablegen.

Umfragen

Eine Umfrage ist oft innerhalb von 5 Minuten ausgefüllt. Es handelt sich also um eine sehr einfache Möglichkeit, um etwas Kleingeld für das Sparschwein dazu zu verdienen.

Wertstoffe sammeln

Wertstoffe sammeln und verkaufen hilft nicht nur dem Geldbeutel, sondern auch der Umwelt. Am beliebtesten ist das Sammeln von Pfandflaschen.

Jeder Bundesbürger hat Anspruch auf folgende Förderungen... Jedes Jahr!
Jetzt kostenlos Informieren.

Wie kann man langfristig ein passives Einkommen aufbauen?

Bei den folgenden Gelegenheiten ist es unmöglich, auf die Schnelle Geld zu verdienen. Doch dafür können Sie mit viel Mühe am Anfang auf lange Sicht passiv und komfortabel davon zehren.

Affiliate

Es braucht Zeit und Know-how, um eine Nischenseite zu erstellen. Wer seine eigene Nische findet und Zeit investiert, kann jedoch mit Affiliate Marketing gutes Geld dazuverdienen.

Aktien

Aktieninvestments können sowohl online als auch offline getätigt werden. Im Idealfall lässt sich damit passives Einkommen generieren. Risikofrei ist die Investition in Aktien jedoch nicht.

Amazon

Über Amazon lässt sich auf Provisionsbasis durch den Verkauf von Produkten und E-Books Geld verdienen. Außerdem bietet Amazon ein eigenes Affiliate-Programm an.

Grundeinkommen

Von offizieller Stelle gibt es noch kein bedingungsloses Grundeinkommen. Es gibt jedoch regelmäßig Studien zu dem Thema, für die man sich bewerben kann.

Bilder verkaufen

Wer Fotografien auf Stockbörsen zum Verkauf anbietet, muss initial zwar etwas Aufwand investieren, bekommt allerdings jedes Mal Geld, wenn jemand das Bild herunterlädt.

Bitcoin

Kryptowährungen wie Bitcoins lassen sich noch immer als Geldanlage nutzen. Dafür sind jedoch eine gewisse Risikobereitschaft und viel Know-how notwendig.

Gewinnspiele

Wer Zeit hat, an möglichst vielen Online-Gewinnspielen gleichzeitig teilzunehmen, kann seine Gewinnchancen erhöhen und sich passiv etwas Geld dazuverdienen.

Instagram

Als Influencer oder Affiliate auf Instagram Geld zu verdienen, benötigt neben Zeit auch Talent und eine Portion Glück. Wer es schafft, kann jedoch sein Hobby zum gut bezahlten Beruf machen.

P2P Kredit

P2P Kredite sind Darlehen, die von einer Privatperson zur anderen getätigt werden. Die Darlehenssummen sind zwar niedrig, dafür fallen die Zinssätze in der Regel höher aus.

Passives Einkommen

Passives Einkommen zeichnet sich dadurch aus, dass nach einer anfänglichen Investition in Form von Geld oder Arbeitszeit weiteres Einkommen ohne Arbeitsleistung generiert wird.

Privates Carsharing

Beim privaten Carsharing vermieten Sie als Privatperson Ihr Auto entweder an Freunde und Bekannte oder über Carsharing-Plattformen an Fremde.

Werbeflächen am Haus

Wer ein günstig gelegenes Haus hat, kann seine Außenflächen für Werbung vermieten. So lässt sich wie von alleine Geld verdienen.

Werkzeug verleihen

Wenn Sie Werkzeug besitzen, das Sie selbst nur selten brauchen, können sie es über verschiedene Onlineplattformen vermieten.

Wohnung untervermieten

Wer für einen längeren Zeitraum unterwegs ist oder ein freies Zimmer zu Verfügung hat, kann seine Wohnung oder Teile davon untervermieten.

Videos auf YouTube

Reichweite auf YouTube zu erlangen, Kostet viel Zeit und ist mit Glück verbunden. Wer erfolgreich ist, kann jedoch auf lange Zeit von Werbeeinnahmen profitieren.


Einzelnachweise

  1. Bundesministerium der Justiz: Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) - § 14 Unternehmer »
  2. Bundesministerium der Justiz: Umsatzsteuergesetz (UStG) - § 19 Besteuerung der Kleinunternehmer »

Bewerten Sie diesen Artikel

3.25 von 5 Sternen - 4 Bewertungen

Haftungsausschluss: Wir übernehmen, trotz sorgfältiger Prüfung, keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität der hier dargestellten Informationen. Es werden keine Leistungen übernommen, die gemäß StBerG und RBerG Berufsträgern vorbehalten sind.


Weiteres zum Thema Geld verdienen