Das Finanzamt Landshut geht auf das gleichnamige Rentamt zurück, welches 1803 gegründet wurde. Es ist für die steuerlichen Angelegenheiten der Unternehmen und Einwohner im Gebiet des Landkreises Landshut zuständig. Des Weiteren übernimmt das Finanzamt die Aufgaben der Betriebsprüfung für den Kreis Kelheim. Diese Sonderaufgaben beruhen darauf, dass einzelne Tätigkeiten im Bundesland Bayern bei größeren Finanzämtern konzentriert werden. Sein heutiges zentrales Dienstgebäude hat das Finanzamt in Landshut im Winter 1972 bezogen. Damals wurden nahezu alle Betriebsstellen zusammengefasst, lediglich die Betriebsprüfung blieb weiterhin in ein anderes Amtsgebäude ausgelagert.

Diese Förderungen bekommt Jeder

Jeder Bundesbürger hat einen Anspruch auf bis zu 1.273,00 € staatliche Förderungen.
Jedes Jahr!

Jetzt online prüfen!

Inzwischen hat sich der Aufgabenbereich des Landshuter Finanzamtes nicht zuletzt aufgrund einer Zusammenlegung von Landkreisen erweitert, so dass erneut eine Auslagerung einzelner Abteilungen notwendig wurde. Derzeit ist das Finanzamt in Landshut außer in der Hauptstelle in drei Nebenstellen untergebracht.

An einer künftigen Berufstätigkeit in der Finanzverwaltung interessierte Schüler können einen Termin für einen Schnuppertag während der Schulferien vereinbaren. Des Weiteren sind Praktika für Schüler und Jurastudenten möglich.

Öffnungszeiten vom Finanzamt Landshut

Telefonzeiten Servicezentrum:

WochentagÖffnungszeiten
Montag - Freitag8.00 - 12.00 Uhr

Anschrift

Finanzamt Landshut
Maximilianstraße 21
84028 Landshut

Telefon: (0871) 8529-000
Telefax: (0871) 8529-360
E-Mail: poststelle@fa-la.bayern.de
Internet: www.finanzamt.bayern.de/Landshut

Bankverbindungen

Deutsche Bundesbank, Filiale Regensburg

IBAN: DE64 7500 0000 0074 3015 02
BIC: MARKDEF1750

Bayerische Landesbank

IBAN: DE32 7005 0000 0004 3606 61
BIC: BYLADEMMXXX

HypoVereinsbank

IBAN: DE06 7102 1270 0016 7197 49
BIC: HYVEDEMM629

Einzelnachweise & Quellen


  1. Finanzamt Landshut (Stand: 2021)

Haftungsausschluss: Wir übernehmen, trotz sorgfältiger Prüfung, keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität der hier dargestellten Informationen. Es werden keine Leistungen übernommen, die gemäß StBerG und RBerG Berufsträgern vorbehalten sind.