Auf dieser Seite stellen wir Ihnen zu jedem Beruf aus unserer Datenbank einen praktischen Gehaltsvergleich zur Verfügung. Bei den ermittelten Daten handelt es sich jeweils um Durchschnittswerte.

Gehaltsdaten zu Berufen

F

Woher kommen die Gehaltsdaten?

Bei den Gehaltsdaten, die wir in unseren Reports darstellen, handelt es sich um Durchschnittswerte. Als Basis für die Berechnung dieser Werte dienen die Einträge unserer User, die ihr Gehalt im anonymen Gehaltscheck eintragen.

Welche Daten sind im Gehaltsreport verfügbar?

Die Gehaltsdaten zu jedem Beruf umfassen (sofern bereits Daten von unseren Besuchern eingegeben wurden) folgende anonymisierten Informationen:

  • Durchschnittliches Bruttogehalt (Jahr, Monat, Stunde)
  • Einblick in die neuesten Einträge für den Beruf
  • Durchschnittsgehalt nach Bundesland
  • Durchschnittsgehalt nach Familienstand
  • Durchschnittsgehalt nach Geschlecht
  • Durchschnittsgehalt nach Alter
  • Durchschnittsgehalt nach Berufserfahrung
  • Durchschnittsgehalt nach Schulabschluss
  • Durchschnittsgehalt nach Mitarbeiterzahl
  • Überblick über die häufigsten Benefits / Arbeitergeberleistungen im Beruf
  • Aktuelle Stellenangebote für den Beruf

Kostenloser Gehaltsvergleich

Nutzen auch Sie unseren anonymen Gehaltscheck und vergleichen Ihr Gehalt mit den Gehaltsauskünften anderer User.

Wofür möchten Sie einen anonymen Gehaltsvergleich durchführen?

für ...

Aktuellen Job
(vergleichen)

Zukünftigen Job vergleichen
(Jobwechsel, Beförderung)

Anderen Job vergleichen
(fremder Job, in dem Sie nicht arbeiten)

Ausbildung / Studium vergleichen
(Berufseinsteiger)

Fakten und Vorteile zum Gehaltsvergleich auf Steuerklassen.com

  • Mehr als 52.438 Gehalt-Datensätze
  • Mehr als 1.200 verschiedene Berufe
  • Aktuelle Gehaltsdaten
  • Kostenlose Gehaltsreports

Haftungsausschluss: Wir übernehmen, trotz sorgfältiger Prüfung, keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität der hier dargestellten Informationen. Es werden keine Leistungen übernommen, die gemäß StBerG und RBerG Berufsträgern vorbehalten sind.