Bitcoin ist eine Kryptowährung, die in wenig mehr als einem Jahrzehnt von Null auf einen Kurs von über 40.000 Euro angestiegen ist. Mit einer hinreichend frühen Investition haben viele Leute also entsprechend viel Geld verdient. Wie sieht das aber heute aus? Kann man als neu Interessierter mit Bitcoin Geld verdienen und wenn ja, wie?

Wer kann in Bitcoin investieren?

Grundsätzlich ist das für jeden möglich und zwar mit nicht mehr Aufwand als zum Eröffnen eines online Bankkontos. Technische Kenntnisse sind nicht erforderlich. Am einfachsten ist der Erwerb von Bitcoin über eine Kryptobörse wie eToro oder viele andere. Dafür genügen einige wenige Schritte:

  1. Konto auf der Kryptobörse eröffnen.
  2. Konto durch Ausweis oder Adresse bestätigen.
  3. Betrag auf das Konto der Kryptobörse überweisen.
  4. Betrag in eine Kryptowährung wie Bitcoin umtauschen.
Diese Förderungen bekommt Jeder
Staatliche Foerderung

Ist jetzt noch ein guter Zeitpunkt zum Einstieg?

Garantien gibt es zu dieser Frage keine. Es lässt sich aber feststellen, dass Bitcoin die größte und bekannteste Kryptowährung ist. Als solche wird sie kaum einfach wieder verschwinden.

Nachdem andere Investitionsmöglichkeiten nicht zu zahlreich sind, sollte der Umtausch eines Teils des eigenen Kapitals in Bitcoin zumindest erwogen werden.

  • Wer klassischere Anlageformen wie die Investition in Aktien bevorzugt, kann sich hier näher darüber informieren.
btn-pfeil

Jetzt mehr erfahren

Wie steht es mit kurzfristigen Spekulationen?

Aufgrund der immer noch starken Kursschwankungen von Kryptowährungen sind kurzfristige Spekulationen eine interessante Möglichkeit zum Geld verdienen mit Bitcoin. Eine solche Vorgehensweise erfordert aber mehr Zeit und Aufmerksamkeit.

Die Methode läuft darauf hinaus, nach einem Kursrückgang zu kaufen. Nach dem zu erwartenden Anstieg wird dann verkauft, um einen Gewinn mitzunehmen. Dann wartet man auf den nächsten Kursrückgang und das Spiel beginnt von vorne.

  • Natürlich kann man nicht mit einem perfekten Timing rechnen. Es kann also durchaus etwas dauern, bis man nach einem Verkauf den nächsten Kursrutsch ausnutzen kann.

Sind andere Kryptowährungen zum Geld Verdienen interessant?

Diese Frage lässt sich eindeutig bejahen. Mit technischem Interesse kann man sich eine eigene Meinung darüber bilden, welche der zahlreichen anderen Kryptowährungen über Potential verfügen.

Möchte man diesen Aufwand nicht leisten, gibt es die Möglichkeit, in einen Fond oder Index von Kryptowährungen zu investieren. Dann veranlagt man Kapital in die jeweils erfolgreichsten und der Gesamtsumme nach größten Kryptowährungen.

Einzelnachweise & Quellen


  1. Bundesfinanzministerium: Umsatzsteuerliche Behandlung von Bitcoin und anderen sog. virtuellen Währungen

Haftungsausschluss: Wir übernehmen, trotz sorgfältiger Prüfung, keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität der hier dargestellten Informationen. Es werden keine Leistungen übernommen, die gemäß StBerG und RBerG Berufsträgern vorbehalten sind.