Stellenbeschreibung für Lokführer

Der Lokführer arbeitet laut Stellenbeschreibung als Führer von Zug- und Triebmaschinen im Dienste der Deutschen Bahn, bzw. bei sehr großen Unternehmen, die einen Anschluss ans deutsche Schienennetz haben, auch als innerbetrieblicher Lokführer.

Er koppelt die Wagen in der richtigen Reihenfolge und Anzahl an und ist während der ganzen Fahrt für die Sicherheit der Gäste und der Ladung verantwortlich.

Fakten zum Lokführer

Um als Lokführer arbeiten zu dürfen, muss man eine 3-jährige Ausbildung absolvieren. Diese wird teilweise im Betrieb und teilweise in der Berufsschule vollzogen, also im dualen System. Die Ausbildung kann bei entsprechender Eignung verkürzt werden, wenn der Träger der Meinung ist, dass das Ausbildungsziel auch in beispielsweise 2 Jahren erreicht werden kann.

Bausteine einer Stellenbeschreibung Lokführer

Wird ein Lokführer gesucht, sollte man bereits in der Stellenbeschreibung deutlich machen, ob es sich um den Transport von Gästen oder einer Warenladung handelt. Außerdem gilt es, die Stellenausschreibung mit allen geforderten Arbeitsaufgaben zu bestücken, damit der Bewerber direkt erkennen kann, ob er für den Job geeignet ist.

1. Bezeichnung der Stellenausschreibung

Lokführer m/w

2. Aufgabengebiete und Funktionen

Der Lokführer hat verschiedene Aufgaben, die er im Zuge eines Arbeitstages erledigen muss. Hierbei geht es um die Planung des gesamten Zuges, als auch die technische Überprüfungen der wichtigsten Funktionen wie Geschwindigkeitsregelung und Bremsen.

Die Hauptaufgabengebiete eines Lokführers sind:

  • Rangieren von Anhängern für Gäste und Ladung
  • Überprüfen der Betriebsfunktionen
  • Absprache mit dem Personal im Bezug auf Durchsagen
  • Führen der Lok entsprechend des Fahrplans
  • Fahren unter ökologischen und ökonomischen Gesichtspunkten
  • Funkverkehr zu Stationen und Bahnhöfen

Die Hauptaufgaben im Detail

TätigkeitBeschreibung
Rangieren von Anhängern für Gäste und LadungNach einem vorgegebenen Plan rangiert der Mitarbeiter die Waggons so, dass Sie in der richtigen Reihenfolge und der gewünschten Anzahl im Zug vorhanden sind.
Überprüfen der BetriebsfunktionenDie Funktion der wichtigsten technischen Anlagen eines Zuges muss vor jeder Fahrt überprüft werden. Hierzu zählen Bremse, Notbremse, Geschwindigkeitsregulierung usw.
Absprache mit dem Personal im Bezug auf DurchsagenDer Mitarbeiter spricht mit dem Personal ab, wann man ca. einen Bahnhof erreicht und welche Durchsagen dann an die Fahrgäste erfolgen können.

3. Ziele der Aufgabengebiete

Die Arbeit des Lokführers hat viele Zielsetzungen.

Zu den wichtigsten Zielen zählen:

  • Zufriedene Kunden und Gäste
  • Sicherer Betrieb der Zuganlage
  • Einhaltung der Unternehmensziele
  • Einhaltung des Fahrplans

4. Einsatzgebiete des Lokführers

Der Lokführer arbeitet auf verschiedenen Positionen, die er flexibel besetzen kann. Er kann sowohl in der Planung, in der Technik als auch im Führen der Züge eingesetzt werden.

Zu den Positionen gehören:

  • Planung
  • Arbeitsvorbereitung
  • Führen der Zugmaschinen
  • Arbeitssicherheit
  • Dokumentation

5. Fachliche und persönliche Voraussetzungen

Ein Lokführer braucht viel Fachwissen, um eine Lok ordnungsgemäß in Betrieb nehmen zu können. Dieses Fachwissen bekommt er im Zuge seiner Ausbildung vermittelt. Gleichzeitig muss er aber auch belastbar sein, da er eine große Verantwortung trägt, was die Sicherheit der Gäste, der Ladung und des Zuges angeht.

Persönliche Kompetenzen sind:

  • Belastbarkeit
  • Organisationstalent
  • Zuverlässigkeit
  • Fähigkeit auf Menschen einzugehen
  • Kommunikationsfähigkeit
  • technisches Denken
  • Sicherheitsbewusstsein

Fachliche Kompetenzen sind:

  • Ausbildung zum Lokführer
  • Kenntnisse in der Arbeitssicherheit
  • Kenntnisse in der Verwaltung
  • Kenntnisse in der Planung

Muster einer Stellenausschreibung für einen Lokführer

Stellenbeschreibung

Für unseren Bahnbetrieb suchen wir, die Deutsche Bahn, einen fachlich versierten und zuverlässigenLokführer m/wfür den Betrieb von Zügen innerhalb Deutschlands im Personen- und Güterverkehr. Die Deutsche Bahn ist Deutschlands Arbeitgeber Nummer eins, wenn es um den Transport von Gütern und Personen geht. Wir bieten flexible Möglichkeiten der Transportgestaltung und bauen unseren Service immer weiter aus. Nun suchen wir Sie, damit Sie unser kompetentes Team unterstützen.

Was wir von Ihnen erwarten:

  • Ausbildung zum Lokführer
  • Kenntnisse in der Arbeitssicherheit
  • Kenntnisse in der Verwaltung
  • Kenntnisse in der Planung
  • Belastbarkeit
  • Organisationstalent
  • Zuverlässigkeit
  • Fähigkeit auf Menschen einzugehen
  • Kommunikationsfähigkeit
  • technisches Denken
  • Sicherheitsbewusstsein

Was Sie von uns erwarten dürfen:

  • einen sicheren Arbeitsplatz in einem zukunftsorientierten Unternehmen
  • eine interessante und abwechslungsreiche Arbeit
  • eine leistungsgerechte Entlohnung
  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • ein tolles und motiviertes Team
  • Sonderzahlungen wie Weihnachts- und Urlaubsgeld
Wenn Sie ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein mitbringen und die fachliche Eignung zur Ausführung dieser Arbeit besitzen, sollten Sie uns eine vollständige Bewerbungsmappe mit allen erforderlichen Unterlagen einreichen. Wir werden diese prüfen und uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden.

Das könnte Sie auch interessieren