Im Bundesland Baden-Württemberg befindet sich das Finanzamt Achern. Wer in diesem Einzugsgebiet wohnt, kann davon ausgehen, dass dieses Gebäude für sämtliche seiner steuerlichen Belange und Abgaben zuständig ist.

Südwestlich ca. 18 km von Baden-Baden entfernt liegt dieses malerische Städtchen. Natürlich müssen die Bürger auch hier eine Steuererklärung tätigen und finden dabei Hilfe beim örtlichen Finanzamt. Diese Ämter werden in ganz Baden-Württemberg als Service Center bezeichnet.

+ 1.273,00 € jährlich kassieren
Staatliche Zulagen mitnehmen!

Das Finanzamt Achern ist in Baden-Württemberg lediglich eine Zweigstelle von Offenburg. Sämtliche Arbeitsgebiete stehen den Bürgern aber auch hier zur Verfügung.


Arbeitsgebiete:

  • Steuerfahndung
  • Finanzkasse
  • Schenkungs- und Erbschaftssteuer
  • Amtsbetriebsprüfung
  • Arbeitgeber-Lohnsteuer
  • Grundstückswertstelle
  • Umsatzsteuer-Prüfstelle
  • Allgemeine Betriebsprüfung
  • Bußgeldsachen- und Strafstelle
  • Umsatzsteuerstelle-Prüfung
  • Rechtsbehelfsstelle
  • Lohnsteuer Außenprüfung
  • Vollstreckung
  • Veranlagung
  • Umsatzsteuer Innendienst

Egal, ob Bürger diverse Informationen zu ihrer Steuererklärung benötigen oder aber ihre Formulare einreichen möchten, hier sind sie richtig. Voraussetzung ist natürlich, dass sie zu diesem Zuständigkeitsbereich gehören.

Öffnungszeiten vom Finanzamt Achern

Service Center:

WochentagÖffnungszeiten
Montag bis Mittwoch07.30 - 15.30 Uhr
Donnerstag07.30 - 17.30 Uhr
Freitag07.30 - 12.00 Uhr

Anschrift

Finanzamt Offenburg Außenstelle Achern
Martinstraße 50
77855 Achern

Telefon: (0781) 12026-0
Telefax: (0781) 12026-2999
E-Mail: Poststelle-14@finanzamt.bwl.de
Internet: www.fa-offenburg.de

Bankverbindungen

Deutsche Bundesbank Filiale Karlsruhe

IBAN: DE78 6600 0000 0066 0015 18
BIC: MARKDEF1660

Einzelnachweise & Quellen


  1. Finanzamt Offenburg Außenstelle Achern (Stand: 2021)

Haftungsausschluss: Wir übernehmen, trotz sorgfältiger Prüfung, keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität der hier dargestellten Informationen. Es werden keine Leistungen übernommen, die gemäß StBerG und RBerG Berufsträgern vorbehalten sind.