Die Küchenhilfe wird teilweise auch als Beiköchin bezeichnet, da sie den Koch und das weitere Küchenpersonal bei der Herstellung von Gerichten und Speisen nach Karte oder einem Speiseplan unterstützt.

Zusätzlich ist sie für die Reinigung des Arbeitsplatzes bwz. der Küche verantwortlich.

Um als Küchenhilfe arbeiten zu können, benötigt man keine Ausbildung. Erfahrung in der Gastronomie sollte trotzdem vorhanden sein.

Leitfaden für Stellenbeschreibungen
stellenbeschreibung/leitfaden-stellenbeschreibungen/ " title="Leitfaden Stellenbeschreibungen" onclick="ga('send', 'event', 'stellenbeschreibung-btn-pdf', 'Click');" class="btn btn btn-primary">PDF Anleitung herunterladen

1. Aufgaben einer Küchenhilfe

Die Küchenhilfe arbeitet allgemein nicht an einem fest bestimmten Arbeitsplatz, sondern ist in der Lage, flexibel die verschiedensten Aufgaben zu übernehmen.

Sie unterstützt den Koch und die anderen Küchenmitarbeiter bei deren Arbeiten.

Die Hauptaufgabengebiete einer Küchenhilfe sind:

  • Herstellung von Speisen
  • Reinigung von Arbeitsplätzen und Küche
  • Einhaltung der Hygienestandards und Vorschriften
  • Kontrolle der Warenlager
  • Bestellen von Waren

Die Hauptaufgaben im Detail

TätigkeitBeschreibung
Herstellung von SpeisenDie Küchenkraft stellt Speisen nach Anleitung des Kochs oder eigenständig her. Hierbei achtet Sie auf Qualität und Hygiene.
Reinigung von Arbeitsplätzen und KücheWährend und nach der Arbeit reinigt die Küchenkraft die Arbeitsplätze, Hilfsmittel und Oberflächen, um den Hygienestandards gerecht zu werden.
Einhaltung der Hygienestandards und VorschriftenDie Küchenkraft weiß, wie man sauber und hygienisch arbeitet. Hierzu verwendet sie alle Hilfsmittel, die ihr zur Verfügung stehen, wie Handschuhe, Haarnetz und Desinfektionsreiniger.
Kontrolle der WarenlagerDie Küchenkraft kontrolliert regelmäßig die Lager und betreibt eine Art Inventur, um zu gewährleisten, dass die Küche immer mit allen Nahrungsmitteln versorgt ist.
Bestellen von WarenDie Küchenkraft kümmert sich auch um die Bestellung von Ware, damit Lebensmittel, Getränke und andere benötigte Untensilien stets vorhanden sind.
Jetzt Ihre Förderungen sichern und...
+ 1.273,00 € jährlich kassieren

2. Einsatzgebiete einer Küchenhilfe

Wer als Küchenhilfe arbeitet, kann auf diversen Positionen arbeiten und den jeweiligen Posten voll und ganz ausfüllen. Die Berufserfahrung macht diese flexible Arbeitsweise möglich.

Zu den Positionen gehören

  • Vorbereitung
  • Lagerhaltung
  • Produktion
  • Qualitätskontrolle
  • Reinigung

3. Voraussetzungen für die Stelle als Küchenhilfe

Förderungen sichern €

Jetzt berechnen

Pfeil

Jede Küchenhilfe muss zahlreiche Kompetenzen mitbringen, die sowohl im fachlichen als auch im persönlichen Bereich angesiedelt sind.

Die Kompetenzen werden während der Arbeit je nach Bedarf abgerufen.

Persönliche Kompetenzen sind

  • Belastbarkeit
  • Organisationstalent
  • Zuverlässigkeit
  • Fleixibilität und zügige Arbeitsweise
  • Fähigkeit auf Menschen einzugehen
  • Kommunikationsfähigkeit
  • soziales Denken
  • unternehmerisches Denken

Fachliche Kompetenzen sind

  • Berufserfahrung als Küchenhilfe
  • Kenntnisse in der Lagerhaltung
  • Kenntnisse in der Gastronomie
  • Kenntnisse bei Hygienevorschriften
  • Erfahrungen in der Lebensmittelzubereitung

4. Ziele der Aufgabengebiete einer Küchenhilfe

Die Arbeit der Küchenhilfe hat viele Zielsetzungen.

Zu den wichtigsten Zielen zählen

  • Bereitstellung von einwandfreien Speisen
  • Einhaltung der Hygienemaßnahmen
  • Unterstützung des Küchenteams
  • Zufriedene Gäste

Muster einer Stellenausschreibung für eine Küchenhilfe

Um eine gute Küchenhilfe einstellen zu können, sollte man in der Stellenbeschreibung ganz genau angeben, was die zukünftige Hilfskraft zu leisten hat. So kann man sich viel Zeit bei der Auswahl der Bewerber ersparen, da sich nur Menschen bewerben, die auch perfekt auf die Stelle passen. Je genauer die Ausschreibung, desto besser die Bewerber.

Hier finden Sie ein Beispiel für eine Stellenausschreibung für den Beruf Helfer/in - Küche bzw. Küchenhilfe:

Stellenbeschreibung Küchenhilfe

Um unser Team in unserer Großküche der Berufsschule Hamburg zu unterstützen, suchen wir, die Gemeinschaft freier Schulträger e.V. eine

Küchenhilfe m/w

mit Erfahrung in der Arbeit in einer Kantine. Mehr als 3500 Schüler kommen täglich zu uns in die Schule und lernen die Fähigkeiten, die sie für den späteren Arbeitsalltag benötigen. Um die Schüler mit wichtigen Nährstoffen und der Möglichkeit einer entspannten Pause zu versorgen, haben wir eine Großküche eingerichtet, für die wir nun Personal benötigen.

Was wir von Ihnen erwarten:

  • Berufserfahrung in der Gastronomie bzw. Küche
  • Belastbarkeit
  • Organisationstalent
  • Zuverlässigkeit
  • Fähigkeit auf Menschen einzugehen
  • Kommunikationsfähigkeit
  • soziales Denken
  • unternehmerisches Denken

Was Sie von uns erwarten dürfen:

  • eine abwechslungsreiche Arbeit
  • Einsatz von viel Kreativität
  • eine leistungsgerechte Entlohnung
  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • ein tolles und motiviertes Team
  • Sonderzahlungen wie Weihnachts- und Urlaubsgeld

Wenn Ihnen die Arbeit in der Küche Spaß macht und Sie gerne im Team arbeiten, würden wir uns sehr über Ihre vollständigen Unterlagen freuen. Bitte senden Sie uns ebenfalls einen Vorschlag für ein Menü, welches sich in einer Großküche umsetzen lässt, damit wir beurteilen können, wie stark Ihre Kreativität ausgeprägt ist. Nach Erhalt Ihrer Unterlagen werden wir uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden.

Einzelnachweise & Quellen

  1. Bundesagentur für Arbeit: Helfer/in - Küche

Haftungsausschluss: Wir übernehmen, trotz sorgfältiger Prüfung, keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität der hier dargestellten Informationen. Es werden keine Leistungen übernommen, die gemäß StBerG und RBerG Berufsträgern vorbehalten sind.