Gehalt Beikoch

Brutto Gehalt als Beikoch

BerufMonatliches BruttogehaltJährliches Bruttogehalt
Beikoch/ Beiköchin1.726,97€20.723,63€

Alle Details

Verdienen Sie als Beikoch genug?

GEHALTSCHECK

Beikoch - Die wichtigsten Fakten

  • Wer gerne mit Lebensmitteln zu tun hat und auch die Lebensmittelzubereitung liebt, für den ist der Beruf als Beikoch vielleicht genau das Richtige.
  • Der Vorteil hierbei ist, dass man nicht die ganze Verantwortung und Aufgabenbereiche wie ein Koch hat.
  • Bei der Tätigkeit als Beikoch ist man sozusagen die rechte Hand des Kochs und arbeitet ihm zu und nimmt ihm gewisse Vorarbeiten ab.
  • Das Gehalt liegt im Mittelfeld.

Das Gehalt als Beikoch in der Ausbildung

Um als Beikoch beruflich durchstarten zu können, muss zunächst einmal eine Ausbildung absolviert werden. Es handelt sich um eine reine schulische Ausbildung, die vollumfänglich an einer privaten Schule abgelegt wird.

Je nach Ausbildungsinstitut dauert sie in etwa zwei bis drei Jahre. Da es sich um keinen dualen Ausbildungsweg handelt, gibt es in dieser Zeit leider auch kein Gehalt.

Das Gehalt nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung zum Beikoch

Ist die Lehrzeit vorbei, winkt sodann endlich das erste richtige Gehalt. Wie hoch das ausfallen wird, kann natürlich nicht verbindlich vorhergesagt werden.

Zu viele unterschiedliche Faktoren bestimmten letzten Endes das individuelle Einkommen. So kommt es beispielsweise darauf an, bei welchem Arbeitgeber man beschäftigt ist.

Ob ein Tarifvertrag zum Einsatz kommt und wie groß der Arbeitgeber ist. Auch der Ort des Firmensitzes kann eine Rolle spielen.

Die hier genannten Zahlen basieren daher auf Durchschnittswerten, bezogen auf die Bundesrepublik Deutschland und stellen nur eine grobe Orientierung dar.

  • Der Beikoch kann mit einem Einstiegsgehalt von 1400 Euro bis 1600 Euro brutto pro Monat rechnen.

Das Gehalt nach einiger Zeit Berufserfahrung

Das Einkommen steigt in aller Regel mit wachsender Berufserfahrung immer mal wieder etwas an. Wiederum bezogen auf den bundesdeutschen Durchschnitt kann ein Beikoch dann von folgendem Gehalt ausgehen:

  • 2000 Euro brutto pro Monat

Entscheidet sich der Mitarbeiter eines Tages dazu, vielleicht doch noch eine Weiterbildung zum Koch zu absolvieren, dann steigen natürlich auch seine Einkommensmöglichkeiten noch einmal um ein Vielfaches an.

Finden Sie den passenden Arbeitgeber

Die Top 5 der bestbezahlten BerufJahresgehalt
Orthopäde/ Orthopädin130.470,08 Euro
Chefarzt/ Chefärztin104.812,21 Euro
Plastischer Chirurg/ Plastische Chirurgin100.873,28 Euro
Oberarzt/ Oberärztin96.948,29 Euro
Kardiologe/ Kardiologin90.286,88 Euro

Das könnte Sie auch interessieren