Gehalt Güteprüfer

Brutto Gehalt als Güteprüfer

Beruf Monatliches Bruttogehalt Jährliches Bruttogehalt
Güteprüfer/ Güteprüferin 3.514,26€ 42.171,06€

Alle Details

Verdienen Sie als Güteprüfer genug?

GEHALTSCHECK

Güteprüfer - Die wichtigsten Fakten

  • Als Güteprüfer ist man hauptsächlich in der Metallbranche beschäftigt. Allerdings findet man auch in den Industriezweigen Möbel, Kunststoff oder Holz eine Beschäftigung.
  • Der Ausbildungsweg zum Güteprüfer kann sehr unterschiedlich sein.
  • Generell muss jeder, der sich für diesen Beruf interessiert, zunächst eine dreijährige Ausbildung im Bereich Qualitätsmanagement machen. Danach besteht die Möglichkeit einer Weiterbildung zum Güteprüfer.
  • Das Gehalt vom Güteprüfer, auch Gütekontrolleur genannt, ist abhängig von vielen Komponenten.
  • So haben beispielsweise Alter, Ausbildung, Branche, Firmengröße und Arbeitsstandort zum Teil großen Einfluss auf das Gehalt dieser Berufsgruppe.

Große Verdienstspanne bei Güteprüfern

  • Die Verdienstspanne für Gütekontrolleure ist sehr groß. Wer diesen Beruf ausübt, kann monatlich ein Gehalt zwischen 1.100 und 4.500 Euro brutto verdienen.

Dass die Zahlen so weit auseinanderliegen, hängt damit zusammen, dass das Gehalt vom Güteprüfer stark von Faktoren wie dem Alter, der vorherigen Ausbildung, der Branche, in der er tätig ist, der Firmengröße und dem Bundesland, in welchem gearbeitet wird, abhängig ist.

Ebenso gibt es keine einheitlichen Regelungen zu den Weiterbildungen als Güteprüfer. Deshalb unterscheiden sich die angebotenen Fortbildungen zum Teil stark voneinander.

Neben den Inhalten ist es vor allem die Dauer der Weiterbildungen, die einen Vergleich der Angebote lohnenswert machen. Während die Seminare mancherorts nur drei Monate dauern, muss man anderswo zwei Jahre lang eine Weiterbildung besuchen, ehe man sich Güteprüfer nennen darf.

Einsatzgebiete und Aufgaben eines Güteprüfers

Hat man diese Hürde schließlich geschafft, ist man vorrangig in der Metallbranche tätig.

Aber auch ein Einsatz in den Bereichen

  • Holzindustrie
  • Kunststoffindustrie
  • Möbelindustrie

ist durchaus möglich.

  • Als Güteprüfer kontrolliert man die hergestellten Güter im jeweiligen Unternehmen mit speziellen optischen, mechanischen und elektronischen Werkzeugen. Neben der generellen Kontrolle werden auch immer wieder einzelne Teile vom Güteprüfer auf „Herz und Nieren“ getestet, um somit eine hohe Qualität der Produktion zu gewährleisten.

Es handelt sich hierbei also um einen sehr verantwortungsvollen und attraktiven Job. Wer auch das entsprechende Gehalt verdienen will, sollte sich vorher unbedingt erkundigen, was er in verschiedenen Betrieben in verschiedenen Bundesländern verdienen kann. Oft lohnt es sich, für ein wesentliches Gehalt den Wohnort zu wechseln oder zur Arbeit zu pendeln.

Finden Sie den passenden Arbeitgeber

Die Top 5 der bestbezahlten Beruf Jahresgehalt
Orthopäde/ Orthopädin 130.470,08 Euro
Chefarzt/ Chefärztin 104.812,21 Euro
Plastischer Chirurg/ Plastische Chirurgin 100.873,28 Euro
Oberarzt/ Oberärztin 96.948,29 Euro
Kardiologe/ Kardiologin 90.286,88 Euro

Das könnte Sie auch interessieren