Stellenbeschreibung Konstrukteur

Der Konstrukteur ist ein Facharbeiter, der sich diese Bezeichnung mit einer berufsspezifischen Fortbildung angelernt hat. Konstrukteure gibt es in vielen verschiedenen Bereichen.

Sie erstellen Entwürfe und wandeln diese in druckbare Daten bzw. 2D und 3D Modelle um.

Anhand dieser Daten können Sie Materialbedarf und Arbeitsablauf von Projekten ermitteln.

Fakten zum Konstrukteur

Wer als Konstrukteur arbeiten will, sollte zunächst eine Ausbildung im Bereich Maschinen und Anlagentechnik, Heizungs und Lüftungsbau, Stahl- und Metallbau, Elektrotechnik oder Holztechnik absolvieren. Danach kann man sich berufsspezifisch in 6 - 24 monatigen Kursen fortbilden lassen.

Bausteine einer Stellenbeschreibung Konstrukteur

Sucht man einen Konstrukteur ist natürlich wichtig, in welchem Bereich der Mitarbeiter eingesetzt werden soll und für welches Fachgebiet man ihn einstellen möchte.

Dieser Beruf ist so vielschichtig, dass man den geeigneten Bewerber nur mit der perfekten Stellenbeschreibung ansprechen kann.

1. Bezeichnung der Stellenausschreibung

Konstrukteur m/w

2. Aufgabengebiete und Funktionen

Der Konstrukteur erledigt viele Aufgaben. Diese können aus dem Bereich der Planung kommen oder aber aus der Modellerstellung. Je nach Auftrag passt sich der Konstrukteur eigenständig an die Anforderungen an.

Die Hauptaufgabengebiete eines Konstrukteurs sind:

  • Entwicklung von Konzepten
  • Erstellung von Entwürfen
  • Bau von 2D und 3D Modellen
  • Arbeitsorganisation
  • Ermittlung von produktionsrelevanten Daten

Die Hauptaufgaben im Detail

TätigkeitBeschreibung
Entwicklung von KonzeptenDer Mitarbeiter entwickelt Konzepte und wandelt die Ergebnisse in Daten um, die entweder zu Plänen ausgedruckt oder als 2D/3D Modell entwickelt werden können. Mit diesen Konzepten bespricht die Arbeitsvorbereitung und die Fertigungsplanung die weitere Vorgehensweise.
Erstellung von EntwürfenVor der eigentlichen Arbeit, entwickelt der Mitarbeiter Entwürfe, die er seinen Kollegen und Vorgesetzten bzw. den Entscheidern im Betrieb vorlegt.
Bau von 2D und 3D ModellenWenn gewünscht, wandelt der Mitarbeiter die entwickelten Daten in 2D oder 3D Modelle um. Die macht er entweder mechanisch mit Maschinen oder mit einem 3D Drucker.

3. Ziele der Aufgabengebiete

Die Arbeit des Konstrukteur hat viele Zielsetzungen.

Zu den wichtigsten Zielen zählen:

  • Ermittlung von Kosten und Materialaufwand vor der Serie
  • Anschaulichmachung von Produkten
  • Entwicklung neuer Produktionswege
  • Einhaltung der Unternehmensziele

4. Einsatzgebiete des Konstrukteurs

Der Konstrukteur arbeitet durch seinen Beruf bedingt auf vielen verschiedenen Positionen.

Diese nimmt er je nach Bedarf ein und passt sich er aktuellen Situation umgehend an.

Dies macht ihn zu einem flexiblen Mitarbeiter.

Zu den Positionen gehören:

  • Planung
  • Konstruktion
  • Modellbau
  • Arbeitsvorbereitung
  • Dokumentation
  • Datenerfassung

5. Fachliche und persönliche Voraussetzungen

Ein Konstrukteur braucht ein Höchstmaß an fachlicher Kompetenz. Er muss in seinem Berufsfeld ein absoluter Profi sein, um die Aufgaben gewissenhaft erledigen zu können.

Zusätzlich benötigt er aber auch mathematisches Verständnis und räumliches Denken, was zu den persönlichen Kompetenzen gehört.

Persönliche Kompetenzen sind:

  • Belastbarkeit
  • Organisationstalent
  • Zuverlässigkeit
  • Fähigkeit räumlich zu denken
  • Kommunikationsfähigkeit
  • unternehmerisches Denken
  • logisches Denken

Fachliche Kompetenzen sind:

  • Ausbildung in einem technischen Beruf
  • Fortbildung zum Konstrukteur
  • Kenntnisse in der Verwaltung
  • Kenntnisse in der Personalführung
  • Kenntnisse in der Materialkunde
  • Kenntnisse in der Fertigung

Muster einer Stellenausschreibung für einen Konstrukteur

Stellenbeschreibung

Für die Abteilung Modellbau unserer Produktionsstätte in Jena suchen wir, die AllCarryFactory GmbH einenKonstrukteur m/wder sich im Bereich der Einzelserienfertigung und der Materialplanung auskennt. Um unsere Fertigung mit den nötigen Daten zu versorgen, benötigen wir ab sofort einen Mitarbeiter, der sich in der Einzselserienfertigung zu Hause fühlt. Es geht hierbei um die Erstellung von Prototypen im 3D Druck Verfahren, um dem Kunden ein greifbares Muster vorzulegen und den zukünftigen Material- und somit Kostenaufwand zu ermitteln. Hierfür suchen wir Sie.

Was wir von Ihnen erwarten:

  • Ausbildung in einem technischen Beruf
  • Fortbildung zum Konstrukteur
  • Kenntnisse in der Verwaltung
  • Kenntnisse in der Personalführung
  • Kenntnisse in der Materialkunde
  • Kenntnisse in der Fertigung
  • Belastbarkeit
  • Organisationstalent
  • Zuverlässigkeit
  • Fähigkeit räumlich zu denken
  • Kommunikationsfähigkeit
  • unternehmerisches Denken
  • logisches Denken

Was Sie von uns erwarten dürfen:

  • eine spannende Aufgabe in einem bestens ausgestatteten Arbeitsbereich
  • eine interessante und abwechslungsreiche Arbeit
  • eine leistungsgerechte Entlohnung
  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • ein tolles und motiviertes Team
  • Sonderzahlungen wie Weihnachts- und Urlaubsgeld
Wenn Sie sich in der Konstruktion zu Hause fühlen und gemeinsam mit uns einen Schritt in Richtung Zukunft gehen möchten, dann sollten wir uns in einem persönlichen Gespräch näher kennenlernen. Wir wünschen uns eine Bewerbung mit Lebenslauf und den letzten Zeugnissen, um uns einen ersten Eindruck von Ihnen machen zu können. Danach werden wir Sie bei Interesse einladen.

Das könnte Sie auch interessieren