Finanzamt Rostock

Bei Fragestellungen zum Thema Steuern ist das Finanzamt Rostock der richtige Ansprechpartner. Es ist ebenfalls für alle Orte im Postleitzahlenbereich von 18001-18258 zuständig.

Die Verwaltung der Steuern ist einer der wichtigsten Aufgabenbereiche der Finanzbehörde. Die Behörde setzt die Steuern fest und zieht sie ein.

Das Finanzamt Rostock befasst sich daher unter anderem mit der Umsatz,- Einkommen- und Körperschaftsteuer. Bei Interesse informieren die Finanzbeamten die Einwohner regelmäßig über Neuigkeiten.

Weitere Tätigkeitsfelder vom Finanzamt Rostock umfassen folgende Bereiche:

  • Bearbeitung von Umsatzsteuervoranmeldungen
  • Führung von Steuerkonten der Bürger
  • Bearbeitung von Steuererklärungen
  • Auszahlung von Steuerrückzahlungen

Da es sich bei den Finanzämtern allgemein um Landesbehörden handelt, steht dem Finanzamt Rostock als Dienstherr die Finanzverwaltung Mecklenburg-Vorpommern vor.

Finanzamt Rostock: Das Thema Steuernummer und Steuer-ID

Warum hat jeder Mensch in Deutschland eine Steuer-Identifikationsnummer (Steuer-ID), aber nicht zwangsläufig auch eine Steuernummer und wo liegt der Unterschied zwischen ihnen? Bis vor ein paar Jahren gab es lediglich die bekannte Steuernummer. Diese bekommt jede Person erstmalig mit Einreichung der Steuererklärung vom Finanzamt mitgeteilt, um dauerhaft und jederzeit identifiziert werden zu können.

2007 wurde im Rahmen einiger gesetzlicher Modifizierungen ergänzend die sogenannte Steuer-ID auf den Markt gebracht. Im Gegensatz zur Steuernummer, die sich durchaus ändern kann, wird die Steuer-ID jedem Neugeborenen zugeteilt und bleibt immer gleich. Auf lange Sicht wird überlegt, ob die Steuernummer in Zukunft von der Steuer-ID ersetzt werden soll.

Eine Ausbildung im Finanzamt Rostock absolvieren

Wer eine Ausbildung beim Finanzamt anstrebt wird aber nicht nur mit diesem Thema in Berührung kommen, denn es gibt noch viele weitere interessante Themenbereiche. Parallel zu Finanzwirten und Diplom-Finanzwirten bietet das Finanzamt Juristen, Fachinformatikern und Verwaltungswirten Einstiegsmöglichkeiten.

Die Öffnungszeiten - Finanzamt Rostock

Sprechzeiten:

Mo Di Do Fr 08.30-12.00 Uhr, Di 13.30 - 17.00 Uhr, Do 13.30 - 16.00 Uhr, Mi geschlossen

Anschrift

Finanzamt Rostock (Nr. 4079)
Möllner Str. 13
18109 Rostock

Postfach 201062
18071 Rostock

Bankverbindung des Finanzamtes Rostock
BanknameBBK ROSTOCK
IBANDE55130000000013001508
BICMARKDEF1130

Beispiele der Rechte und Pflichten vom Finanzamt Rostock

Rechte und Pflichten des FinanzamtsKonsequenzen
SäumnisrechtWer nicht unnötig Geld in die Hand nehmen will, sollte die vom Finanzamt festgelegten Fristen einhalten. Andernfalls droht ein Säumniszuschlag oder ein Verspätungszuschlag, also eine Strafzahlung.
AnforderungsrechtEine Steuererklärung oder bestimmte Belege dürfen vom Finanzamt zur Kontrolle angefordert werden.
InformationspflichtDas Finanzamt hat die Pflicht, Steuerpflichtige darüber zu informieren, wie sich bestimmte Investititonen steuerlich auswirken könnten.
PrüfungsrechtAuch eine Außenprüfung ist zulässig: Sie erfolgt durch Mitarbeiter des Finanzamts direkt bei Freischaffenden oder in Betrieben.
Pflicht, ein Verfahren ruhen zu lassenIst vor einem der höchsten deutschen Gerichte ein Prozess anhängig, der den eigenen Fall betrifft, kann man Widerspruch gegen den eigenen Steuerbescheid einlegen. In der Folge ist das Finanzamt verpflichtet, das Verfahren bis zur endgültigen Klärung ruhen zu lassen - Hinweis: Dies betrifft nicht die Zahlung der unstrittigen Steuern.
StundungspflichtEine sehr schwammige Verpflichtung: Bedeutet die pünktliche Steuerzahlung eine „erhebliche Härte“, so muss das Amt die Zahlung stunden. Hierfür muss der Steuerpflichtige einen entsprechenden Antrag stellen und dies möglichst lange vor der Zahlung.

Widerspruch gegen eine Entscheidung vom Finanzamt einlegen?

Finanzämter erlassen auf Grundlage der Gesetze Steuerbescheide. Betroffene Personen können bei Erhalt eines Bescheids allgemein innerhalb von vier Wochen Einspruch erheben.

Je nach Amt kann die Frist vier bis acht Wochen dauern.

Gegen eine Steuerprüfung können aber weder Privatpersonen noch Unternehmen etwas tun. Jeder kann dazu aufgerufen werden, sich einer solchen Prüfung zu unterziehen.

In der Regel wird die Prüfung aber eine Woche vorher angekündigt und mit einer gezielten Vorbereitung sollte es kein Problem sein, sie zu meistern.

Steuerliche Details zu Rostock

Einwohner203.421
Hebesatz Grundsteuer A300
Hebesatz Grundsteuer B480
Hebesatz Gewerbesteuer465
Infografik Finanzamt Rostock

Das könnte Sie auch interessieren