Fertigungsleiter ist eine hohe Position im produzierenden Gewerbe, die im Durchschnitt mit einem hohen Gehalt einhergeht.

Brutto Gehalt als Fertigungsleiter

Beruf
Monatliches Bruttogehalt 4.936,98€
Jährliches Bruttogehalt 59.243,71€
Wie viel Netto?

Durchschnittlich verdienen Fertigungsleiter solide 32,55€ in der Stunde. Das durchschnittliche Monatsgehalt liegt bei 4.936,98€ brutto. Im Jahr sind im Schnitt gute 59.243,71€ brutto möglich.

+ 1.273,00 € jährlich kassieren
Staatliche Zulagen mitnehmen!

Über die Position Fertigungsleiter

Fertigungsleiter sind für die Steuerung und Koordination der Fertigung zuständig. Dabei kommen sie maßgeblich in großen industriellen und handwerklichen Betrieben des produzierenden Gewerbes zum Einsatz.

Außerdem kümmern Fertigungsleiter sich darum, dass die Personalressourcen des Unternehmens sinnvoll ausgeschöpft werden und Arbeitsvorgänge effizient koordiniert werden. Als Leiter der Fertigungsabteilung übernehmen sie die Kooperation mit anderen Abteilungen, wie beispielsweise das Produktmanagement, die Entwicklungsabteilung oder die Logistik.

Das Gehalt in der Ausbildung zum Fertigungsleiter

Es gibt keine Lehre, die einen direkt zum beruflichen Posten als Fertigungsleiter führt. In aller Regel wurde zuvor ein Studium in den Studienbereichen Fertigung und Produktion absolviert. Auch eine entsprechend artverwandte Ausbildung mit langjähriger Berufserfahrung und einem Meister- oder Technikertitel ist ausreichend, um Fertigungsleiter zu werden.

Entsprechend gibt es in dieser Phase entweder studienbedingt noch gar kein Einkommen oder es wird eine ausbildungsabhängige Vergütung gezahlt, die in ihrer Höhe variieren kann.

Das Gehalt zum Berufseinstieg als Fertigungsleiter

Ist die Ausbildung bzw. das Studium geschafft und steht einem nach einigen Jahren Berufserfahrung die Position als Fertigungsleiter offen, kann der Fertigungsleiter im Schnitt 3.700 Euro bis 4.200 Euro brutto pro Monat verdienen.

Bei soliden Leistungen und wachsender Erfahrung kann sich auch dieses Gehalt noch erhöhen. Werte um die 5.500 Euro brutto pro Monat sind durchaus möglich.

Weiterbildungsmöglichkeiten für Fertigungsleiter

Wer sein Gehalt als Fertigungsleiter darüber hinaus steigern möchte und Abitur oder Fachabitur hat, kann ein Bachelorstudium und anschließend optional ein Masterstudium in einem der folgenden Fächer absolvieren:

  • Produktionstechnik
  • Wirtschaftsingenieurwesen
  • Industriebetriebswirtschaft
  • Ingenieurwissenschaft
  • Verfahrenstechnik

Verdienen Sie als Fertigungsleiter genug?

Wofür möchten Sie einen anonymen Gehaltsvergleich durchführen?

für ...

Aktuellen Job
(vergleichen)

Zukünftigen Job vergleichen
(Jobwechsel, Beförderung)

Anderen Job vergleichen
(fremder Job, in dem Sie nicht arbeiten)

Ausbildung / Studium vergleichen
(Berufseinsteiger)

Einzelnachweise


  1. Bundesagentur für Arbeit: Leiter/in - Produktion/Fertigung

Haftungsausschluss: Wir übernehmen, trotz sorgfältiger Prüfung, keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität der hier dargestellten Informationen. Es werden keine Leistungen übernommen, die gemäß StBerG und RBerG Berufsträgern vorbehalten sind.