gehalt-pyrotechniker

Brutto Gehalt als Pyrotechniker

Beruf Monatliches Bruttogehalt Jährliches Bruttogehalt
Pyrotechniker/ Pyrotechnikerin 3.145,47€ 37.745,58€

Alle Details

Verdienen Sie als Pyrotechniker genug?

GEHALTSCHECK

Pyrotechniker - Die wichtigsten Fakten

  • Der Pyrotechniker hat einen sehr kreativen, verantwortungsvollen, aber auch zeitweise gefährlichen Beruf.
  • Der ganz große Traum für viele ist es sicher, einmal solch ein bombastisches Feuerwerk planen und vor allem auch zünden zu dürfen, wie es auf Großveranstaltungen zum Einsatz kommt.
  • Neben dieser kreativen Seite ist der Pyrotechniker aber auch für alle Sicherheitsfragen rund um ein Feuerwerk zuständig.
  • In dieser Branche geht es nämlich nicht nur darum, besonders spektakuläre Bilder in den Himmel zu zeichnen, sondern dabei immer auch die Risiken abzuwägen.

Keine Ausbildungsvergütung

Der Pyrotechniker ist kein traditioneller Ausbildungsberuf. Diese Tätigkeit erfordert einiges an Zeit, in der noch kein Gehalt gezahlt wird, auch keine Ausbildungsvergütung.

Mit viel Glück bekommt man das fehlende Gehalt durch eine Praktikumsvergütung etwas abgemildert, oft jedoch nicht einmal dies. Denn leider gelten Praktikanten häufig als kostenlose Mitarbeiter.

Welche Voraussetzungen gelten für die Ausübung des Berufs?

Ohne Weiteres kann man nicht damit beginnen, als Pyrotechniker zu arbeiten. Selbst um einen verpflichteten Lehrgang besuchen zu können, müssen zunächst andere Nachweise erbracht worden sein. Die Voraussetzungen, die erfüllt sein müssen, um als Pyrotechniker zu arbeiten, sind:

  • Mindestalter von 21 Jahren
  • Unbedenklichkeitsbescheinigung muss vorliegen
  • 26 Großfeuerwerke müssen als Praktikant begleitet worden sein
  • Lehrgang für Großfeuerwerke muss belegt worden sein

Der Pflichtlehrgang für angehende Pyrotechniker darf erst besucht werden, wenn die beiden anderen Voraussetzungen erfüllt sind. In der Regel dauert dieser kostenpflichtige Lehrgang 5 bis 6 Tage und wird in Vollzeit durchgeführt.

Die Anforderungen, Lerninhalte und Abschlussprüfungen werden intern seitens der jeweiligen Bildungseinrichtungen vorgegeben. Sie unterliegen jedoch den strengen Richtlinien des Sprengstoffgesetzes und sind zudem durch die Erste Verordnung zum Sprengstoffgesetz geregelt.

Handwerkliches Arbeiten ist ebenfalls gefragt. Man muss Gestelle und Abschussvorrichtungen bauen. Auch elektrische Kenntnisse sind erforderlich. Wissen über elektronische Zünder und ähnliches muss man sich beim Lehrgang aneignen. Deshalb ist es von Anfang wichtig, ein umfangreiches physikalisches und chemisches Verständnis mitzubringen.

Neben diesen fachlichen Fähigkeiten sollte man als angehender Pyrotechniker außerdem

  • ein hohes Verantwortungsbewusstsein
  • Sinn für Ästhetik
  • Kreativität
  • sowie über ein hohes Maß an Umsicht

bei allen zu erledigenden Aufgaben haben.

Das Einstiegsgehalt als Pyrotechniker

Bedenkt man das Maß an Verantwortung für Sicherheit von Zuschauern und anderen Beteiligten, ist dies es nicht viel, was ein Pyrotechniker zu Beginn seiner Berufstätigkeit erhält.

  • Zum Berufseinstieg verdient ein Pyrotechniker ein Gehalt von etwa 1500 bis 1800 Euro monatlich.

Außerdem handelt es sich hier lediglich um einen Durchschnittswert. Das Gehalt kann nach Saison und Wetterlage variieren, da beispielsweise am Jahresanfang kaum Feuerwerke für Hochzeiten oder ähnliches gebucht werden.

Allerdings werden Pyrotechniker nicht nur bei Feuerwerken auf Hochzeiten, Geburtstagen oder öffentlichen Veranstaltungen wie Stadtfesten benötigt.

Auch im Theater oder bei Film- und Fernsehaufnahmen sind die pyrotechnischen Fachleute gefragt. Sie werden gebraucht, um Spezialeffekte zu erzeugen.

Das Gehalt im Durchschnitt

Das durchschnittliche Einkommen eines Pyrotechnikers liegt bei etwa 2000 bis 2500 Euro. Wenn man sich hierfür einen Berufstraum erfüllt hat, ist dies sicherlich in Ordnung.

Weit über einem Einzelhandelskaufmann oder anderen alltäglichen Berufen liegt man hiermit jedoch nicht. Neben der eingangs angesprochenen hohen Verantwortung für Leib und Leben vieler Zuschauer hinkt dieser Vergleich auch sonst ein wenig.

Finden Sie den passenden Arbeitgeber

Die Top 5 der bestbezahlten Beruf Jahresgehalt

Das könnte Sie auch interessieren