Der verhältnismäßig krisensichere Beruf Servicemitarbeiter bringt einen Arbeitsplatz am Schreibtisch mit mittlerem Gehalt. Wer sich qualifiziert und durch Kompetenz glänzt, erhält lohnende Aufstiegschancen.

Brutto Gehalt als Servicemitarbeiter

Beruf Servicemitarbeiter/ Servicemitarbeiterin
Monatliches Bruttogehalt 1.985,96€
Jährliches Bruttogehalt 23.831,54€
Wie viel Netto?

Servicemitarbeiter haben in unserer Gehaltsbefragung durchschnittlich ein Monatsgehalt von 1.985,96€ brutto angegeben. Das Jahresgehalt liegt laut unserer Erhebung im Schnitt bei 23.831,54€. Demnach verdienen Servicemitarbeiter in der Stunde ungefähr 12,73€.

+ 1.273,00 € jährlich kassieren
Staatliche Zulagen mitnehmen!

Der Beruf Servicemitarbeiter

Der Job des Servicemitarbeiters eröffnet bei einem soliden Basisgehalt mehrere Möglichkeiten. Wer sich im Service gut anstellt, hat gute Chancen, beruflich aufzusteigen, beispielsweise in in den Außendienst oder in das niedrige bis mittlere Management.

Bis dahin ist das Gehalt als Servicemitarbeiter abhängig von der Dauer der Beschäftigung, dem Bundesland, und weiteren Faktoren.

Das Gehalt als Servicemitarbeiter

In der Ausbildung ist das Gehalt im Schnitt höher als bei vergleichbaren Berufen, wie zum Beispiel im Einzelhandel. Im ersten Jahr der Ausbildung sollten 500 bis 700 Euro Gehalt bei einer guten Firma erreichbar sein.

Eine Tätigkeit im Großhandel bringt dabei mehr als ein Job als Servicemitarbeiter im Webshop. Als Ausgelernter sollte das Einstiegsgehalt im Osten bei ca. 1.500 Euro und im Westen bei 1.800 bis 2.000 Euro liegen.

Je nach Preisspanne in der Region, in dem sich das Unternehmen des Arbeitgebers befindet, fallen die Löhne unterschiedlich aus. Eine Firma in Brandenburg zahlt beispielsweise weniger als eine in München. Dies liegt am innerdeutschen Preisgefälle.

Chancen für Servicemitarbeiter

Mit einiger Berufserfahrung und nach Weiterbildungen steigt das Angestelltengehalt noch weiter. Sich zu qualifizieren, bringt meist auch ein höheres Gehalt, da der Wert des Servicemitarbeiters für die Firma steigt.

Wer nach Tarif bezahlt wird, verdient in der Regel einige Euro mehr. Große Betriebe locken auch mit außergewöhnlichen Zuzahlungen, wie hohen Weihnachtsgeldern, Boni und anderen Prämien, zum Beispiel bei einer effektiven Arbeit und hohen Verkaufszahlen.

Verdienen Sie als Servicemitarbeiter genug?

Wofür möchten Sie einen anonymen Gehaltsvergleich durchführen?

für ...

Aktuellen Job
(vergleichen)

Zukünftigen Job vergleichen
(Jobwechsel, Beförderung)

Anderen Job vergleichen
(fremder Job, in dem Sie nicht arbeiten)

Ausbildung / Studium vergleichen
(Berufseinsteiger)

Einzelnachweise & Quellen


  1. Bundesagentur für Arbeit: Servicefachkraft - Dialogmarketing

Haftungsausschluss: Wir übernehmen, trotz sorgfältiger Prüfung, keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität der hier dargestellten Informationen. Es werden keine Leistungen übernommen, die gemäß StBerG und RBerG Berufsträgern vorbehalten sind.