Das Gehalt für einen Vertriebsleiter kann 35.000 Euro pro Jahr, aber auch 133.000 Euro jährlich betragen. Dabei spielen die Erfahrung, sowie die Branche in der man arbeitet, eine primäre Rolle.

Vor allem in IT-Unternehmen und globalen Firmen verdienen Vertriebsleiter ein besonders gutes Gehalt und haben die Chance, durch Außendienst und Kundenakquise zusätzliche Provisionen zu erhalten.

Brutto Gehalt als Vertriebsleiter

Beruf Vertriebsleiter/ Vertriebsleiterin
Monatliches Bruttogehalt 6.456,56€
Jährliches Bruttogehalt 77.478,70€
Wie viel Netto?

Das Gehalt als Vertriebsleiter kann stark schwanken. Im Durchschnitt liegt es jedoch bei guten 6.456,56€ brutto monatlich als Grundgehalt bei einem Stundenlohn von 42,57€. So kommen im Jahr ohne Provisionen ca. 77.478,70€ zustande.

+ 1.273,00 € jährlich kassieren
Staatliche Zulagen mitnehmen!

Was macht ein Vertriebsleiter?

Vertriebsleiter sind für die Planung, Steuerung und Kontrolle von Vertriebsmaßnahmen in einem Unternehmen zuständig. Dazu werden sie in Unternehmen aller Wirtschaftszweige eingesetzt.

Zu den Tätigkeiten als Vertriebsleiter gehören neben der Entwicklung von Konzepten auch die Führung und Auswahl von Mitarbeitern sowie die Überprüfung durchgeführter Maßnahmen und ihre Optimierung.

Unterschiedliches Einkommen nach Region

Nicht in erster Linie das Bundesland, sondern die industrielle Gestaltung der Gegend nimmt Einfluss auf das Gehalt eines Vertriebsleiters. In Regionen mit viel Industrie und einer globalwirtschaftlichen Bedeutung können Gehälter höher ausfallen als in Randgebieten oder auf dem Land.

Es lohnt sich daher, sich bei der Jobsuche auf die Ballungsgebiete zu fokussieren und Standorte zu wählen, in denen renommierte Firmen ihren Sitz haben und einen Mitarbeiter in der Vertriebsleitung suchen.

Differenzen bei Innen- und Außendienst

Ist ein Vertriebsleiter im reinen Innendienst tätig, bietet ihm die IT-Branche mit einem durchschnittlichen Gehalt von 55.000 Euro den besten Verdienst.

In allen anderen Branchen empfiehlt es sich, dem Außendienst nicht ablehnend gegenüber zu stehen und die Firma bei Geschäftskunden national und global zu vertreten. So kann aus dem Grundgehalt durch Provisionen ein Verdienst von über 100.000 Euro werden.

Aufstiegsmöglichkeiten für Vertriebsleiter

Vertriebsleiter können durch Weiterbildungen und die Gründung einer eigenen Firma, die im Auftrag verschiedener Industrie- und Produktionsbetriebe arbeitet, eine Erhöhung ihres Gehalt herbeiführen. Auch hier gilt, dass Innen- und Außendienst in Kombination das Gehalt steigern.

Verdienen Sie als Vertriebsleiter genug?

Wofür möchten Sie einen anonymen Gehaltsvergleich durchführen?

für ...

Aktuellen Job
(vergleichen)

Zukünftigen Job vergleichen
(Jobwechsel, Beförderung)

Anderen Job vergleichen
(fremder Job, in dem Sie nicht arbeiten)

Ausbildung / Studium vergleichen
(Berufseinsteiger)

Einzelnachweise


  1. Bundesagentur für Arbeit: Leiter/in - Vertrieb

Haftungsausschluss: Wir übernehmen, trotz sorgfältiger Prüfung, keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität der hier dargestellten Informationen. Es werden keine Leistungen übernommen, die gemäß StBerG und RBerG Berufsträgern vorbehalten sind.