gehalt-werkstoffpruefer

Brutto Gehalt als Werkstoffprüfer

BerufMonatliches BruttogehaltJährliches Bruttogehalt
Werkstoffprüfer/ Werkstoffprüferin2.911,17€34.934,03€

Alle Details

Verdienen Sie als Werkstoffprüfer genug?

GEHALTSCHECK

Werkstoffprüfer - Die wichtigsten Fakten

  • Wer sich gerne im Labor aufhält, um industriell entwickelte Produkte auf ihre fehlerfreie Beschaffenheit hin zu überprüfen, der sollte sich für den Beruf des Werkstoffprüfers interessieren.
  • Mitbringen sollte ein Werkstoffprüfer Geduld, sorgfältiges Arbeiten und ein breites Fachwissen.
  • Das Gehalt als Werkstoffprüfer ist außerordentlich gut angesiedelt. Das in Relation gesehene hohe Einkommen beginnt bereits in der Ausbildung.

Ausbildungsvergütung als Werkstoffprüfer

Das Gehalt in der Ausbildung zum Werkstoffprüfer kann sich sehen lassen. Im Gegensatz zu sehr vielen anderen Berufen ist es nämlich relativ hoch dotiert.

Im Laufe der dreieinhalbjährigen Ausbildungszeit kann es zum Ende hin durchaus schon mal die 1000 Euro Marke überschreiten. Hier eine Übersicht:

  • 841 Euro im ersten Lehrjahr
  • 886 Euro im zweiten Lehrjahr
  • 950 Euro im dritten Lehrjahr
  • 1004 Euro im vierten Lehrjahr

Auf den ersten Blick kann man bereits erkennen, dass es sich bei dem Ausbildungsgehalt zum Werkstoffprüfer schon um eine ordentliche Summe handelt.

Gehalt als ausgelernter Werkstoffprüfer

Die Industrie sucht händeringend gute Werkstoffprüfer und so ist es eigentlich ein Leichtes, hier einen gutbezahlten Job zu finden. Im Normalfall handelt es sich noch dazu um Tarifverträge.

Grundsätzlich sind die Löhne in diesem Beruf grundsätzlich recht attraktiv. Im Schnitt kann man bereits mit einem Einstiegsgehalt von 1900 Euro bis hin zu 2800 Euro rechnen.

Weiterbildung und Gehaltssteigerung

Als Werkstoffprüfer hat man gute Chancen im Laufe der Jahre sein Einkommen noch deutlich zu steigern. Sei es beispielsweise durch betriebsinterne Weiterbildungen oder auch schlichtweg durch die mit jedem Jahr steigende Berufserfahrung. Im Laufe der Jahre lässt sich durchaus ein monatliches Gehalt von bis zu 5200 Euro erwirtschaften.

Es bestehen bei entsprechenden Weiterbildungen und weiterer Jahren an praktischer Erfahrung gute Chancen, dass sich auch dieses schon recht hohe Einkommen nochmals deutlich nach oben steigern kann.

Finden Sie den passenden Arbeitgeber

Die Top 5 der bestbezahlten BerufJahresgehalt
Orthopäde/ Orthopädin130.470,08 Euro
Chefarzt/ Chefärztin104.812,21 Euro
Plastischer Chirurg/ Plastische Chirurgin100.873,28 Euro
Oberarzt/ Oberärztin96.948,29 Euro
Kardiologe/ Kardiologin90.286,88 Euro

Das könnte Sie auch interessieren