Finanzamt Eilenburg

Das in Eilenburg ansäßige Finanzamt Eilenburg ist für die steuerlichen Belange der Einwohner der Stadt zuständig. Bewohner der Städte im Postleitzahlenbereich von 04421-04849 werden ebenfalls in dieser Behörde beraten.

Zu den Hauptaufgaben der Finanzbehörde gehört insbesondere die Verwaltung der Steuern. Das Festsetzen der Steuern ist ebenso wie das Eintreiben Aufgabe des Amtes.

Das Finanzamt Eilenburg befasst sich daher unter anderem mit der Körperschaftsteuer, der Einkommensteuer und der Umsatzsteuer. Die Mitarbeiter der Behörde stellen zudem Informationen für die Anwohner zusammen und vermitteln diese.

Weitere Aufgaben der Finanzbehörde sind:

  • die Führung von Konten (Steuerkonto) der steuerzahlenden Einwohner
  • die Bearbeitung und Veröffentlichung von Pressemitteilungen und sonstiger Informationen
  • die vollumfassende Bearbeitung von Steuererklärungen und Erstellung des jeweiligen Bescheides
  • die Abwicklung von Steuerauszahlungen und der entsprechenden Überweisung

Da es sich bei den Finanzämtern allgemein um Landesbehörden handelt, steht dem Finanzamt Eilenburg als Dienstherr die Finanzverwaltung Sachsen vor.

Finanzamt Eilenburg: Steuernummer und Steuer-ID

Warum hat jeder Mensch in Deutschland eine Steuer-Identifikationsnummer (Steuer-ID), aber nicht zwangsläufig auch eine Steuernummer und wo liegt der Unterschied zwischen ihnen? Früher gab es lediglich die Steuernummer. Vergeben wird diese vom Finanzamt, wenn Steuerpflichtige erstmalig eine Steuererklärung einreichen. Der Zweck: Die Steuernummer dient zur Identifikation des Steuerpflichtigen.

2007 wurde im Rahmen einiger gesetzlicher Modifizierungen ergänzend die sogenannte Steuer-ID auf den Markt gebracht. Während die Steuernummer - etwa durch einen Wohnortwechsel - veränderlich ist, bleibt die Steuer-ID gleich. In der Zukunft soll die Steuernummer mittelfristig abgeschafft werden und von der Identifikationsnummer ersetzt werden.

Eine Ausbildung im Finanzamt Eilenburg absolvieren

Das Wissen um die verschiedenen Fachbereiche im Finanzamt Eilenburg und die Ausbildungs- oder Weiterbildungsmöglichkeiten ist eine der Voraussetzungen, um hier eine Karriere anzustreben. Neben Finanzwirten und Diplom-Finanzwirten können auch Juristen, Fachinformatiker und Verwaltungswirte Beschäftigung im Finanzamt Eilenburg finden.

Das Finanzamt in Eilenburg: Öffnungszeiten

Sprechzeiten:

Mo 07:30-16:00, Di 07:30-18:00, Mi 07:30-12:30, Do 07:30-17:00, Fr 07:30-12:00 Uhr

Anschrift

Finanzamt Eilenburg (Nr. 3237)
Walther-Rathenau-Straße 8
04838 Eilenburg

Postfach 1133
04831 Eilenburg

Bankverbindung des Finanzamtes Eilenburg
BanknameBBK LEIPZIG
IBANDE66860000000086001506
BICMARKDEF1860

Beispiele der Rechte und Pflichten vom Finanzamt Eilenburg

Rechte und Pflichten des FinanzamtsKonsequenzen
InformationspflichtSteuerpflichtige haben das Recht, vom Finanzamt Informationen darüber einzufordern, wie sich beispielsweise bestimmte Investitionen steuerlich auswirken würden.
SäumnisrechtWerden Zahlungen nicht zur Fälligkeit geleistet, darf das Finanzamt einen Säumniszuschlag berechnen. Hat man eine Steuererklärung zu spät abgegeben, muss man ebenfalls mit einer Strafzahlung rechnen. Sie heißt Verspätungszuschlag.
AufbewahrungspflichtSämtliche jemals eingereichte Daten und Dokumente werden beim Finanzamt als Steuerakten verwahrt. Darin Einsicht nehmen darf der Bürger nur im Rahmen eines Prozesses.
NachprüfungsrechtEs ist den Finanzämtern vorbehalten, gewisse Angaben in einer Steuererklärung später nachzuprüfen.
AnforderungsrechtEs ist dem Finanzamt erlaubt, bestimmte Belege zu Kontrollzwecken oder eine Einkommensteuererklärung zu verlangen.

Widerspruch: Sich gegen Entscheidungen des Finanzamts wehren

Prinzipiell orientieren sich Finanzämter an geltenden Steuergesetzen. Die Entscheidungen enthalten aber häufig auch einen gewissen Ermessenspielraum. Die Bürger haben aber das Recht, Einspruch gegen einen solchen Steuerbescheid einzulegen.

Die Bearbeitungszeit in der Finanzbehörde Eilenburg kann unterschiedlich ausfallen, vier bis acht Wochen sollte man einplanen.

Gegen eine Steuerprüfung können aber weder Privatpersonen noch Unternehmen etwas tun. Jeder kann dazu aufgerufen werden, sich einer solchen Prüfung zu unterziehen.

In der Regel wird die Prüfung aber eine Woche vorher angekündigt und mit einer gezielten Vorbereitung sollte es kein Problem sein, sie zu meistern.

Steuerliche Details zu Eilenburg

Einwohner15.397
Hebesatz Grundsteuer A300
Hebesatz Grundsteuer B415
Hebesatz Gewerbesteuer400
Infografik Finanzamt Eilenburg

Das könnte Sie auch interessieren