Der Beruf Barkeeper eignet sich auch für Quereinsteiger. Ihr Gehalt können engagierte Barkeeper durch Trinkgeld aufstocken.

Brutto Gehalt als Barkeeper

Beruf Barkeeper/ Barkeeperin
Monatliches Bruttogehalt 2.131,54€
Jährliches Bruttogehalt 25.578,46€
Wie viel Netto?

Das durchschnittliche Gehalt als Barkeeper liegt monatlich bei 2.131,54€ brutto. Das Jahresgehalt kann demnach im Schnitt 25.578,46€ brutto betragen. Trinkgelder ausgenommen, verdient ein Barkeeper in der Stunde 13,66€.

+ 1.273,00 € jährlich kassieren
Staatliche Zulagen mitnehmen!

Der Beruf Barkeeper

Spätestens seit dem Film „Cocktail“ mit Tom Cruise in der Hauptrolle ist der Beruf Barkeeper ins allgemeine Interesse gerutscht. Wie der Name es schon vermuten lässt, arbeitet ein Barkeeper hauptsächlich in Bars, beispielsweise von Hotels, Diskotheken oder Restaurants.

Dabei ist der Einsatzort nicht auf Deutschland beschränkt – Barmixer können auf der ganzen Welt arbeiten.

Aufgaben als Barkeeper

Zu den Hauptaufgaben eines Barkeepers gehören das Mischen von alkoholischen und nicht alkoholischen Mixgetränken sowie das dekorative Anrichten der gemischten Getränke in dafür vorgesehenen Gläsern.

Oftmals geht dieser Vorgang mit einer kleinen Show einher, mit der ein Barkeeper seine Kunden unterhält. Ein Barkeeper hat dafür Sorge zu tragen, dass alle Zutaten, die für das Mischen der diversen Getränke benötigen werden, immer in ausreichender Menge vorhanden sind.

Zusätzlich dazu kümmern sich Barkeeper um die Dekoration der dargebotenen Getränke sowie um die Dekoration der Lokalität. Viele Barkeeper mischen ihre Getränke nach internationalen Rezepturen. Eigene Kreationen sind aber durchaus auch üblich.

Neben dem Mischen der Getränke gehört es zu den Aufgaben eines Barkeepers, im ständigen Kundenkontakt zu stehen und die Kunden in der Wahl ihrer Getränke zu beraten. Des Weiteren hat ein Barkeeper für die Hygiene und Ordnung hinter der Bar zu sorgen.

Auch die Buchführung und die Erstellung von Abrechnungen können zu den Aufgaben eines Barkeepers gehören. Weitere Aufgaben können das Führen von Personal, das Durchführen von Marketing-Aktionen und die Entwicklung von Werbestrategien sein.

Gehalt eines Barkeepers

Der Beruf Barkeeper ist kein klassischer Ausbildungsberuf. Oftmals geht ihm eine Ausbildung als Restaurant- oder Hotelfachmann voraus. Ein Quereinstieg ist aber durchaus möglich.

Das Gehalt eines Barmixers ist starken Schwankungen ausgesetzt und richtet sich vor allem nach der übernommenen Aufgabe, der Erfahrung, dem Einsatzort, der Arbeitszeit und der Arbeitsgebergröße.

Das Gehalt kann zwischen 16.000€ brutto und ungefähr 35.000€ brutto jährlich liegen. Dazu kommen Trinkgelder von zufriedenen Gästen.

Barkeeper haben gute Karrieremöglichkeiten, die zusätzlich noch Auswirkungen auf das Gehalt haben. So können sie beispielsweise als Barchef, Hotelmeister oder selbstständig arbeiten.

Verdienen Sie als Barkeeper genug?

Wofür möchten Sie einen anonymen Gehaltsvergleich durchführen?

für ...

Aktuellen Job
(vergleichen)

Zukünftigen Job vergleichen
(Jobwechsel, Beförderung)

Anderen Job vergleichen
(fremder Job, in dem Sie nicht arbeiten)

Ausbildung / Studium vergleichen
(Berufseinsteiger)

Einzelnachweise

  1. Bundesagentur für Arbeit: Barmixer/in, Barkeeper/in

Haftungsausschluss: Wir übernehmen, trotz sorgfältiger Prüfung, keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität der hier dargestellten Informationen. Es werden keine Leistungen übernommen, die gemäß StBerG und RBerG Berufsträgern vorbehalten sind.