gehalt-loeter

Brutto Gehalt als Löter

Beruf Monatliches Bruttogehalt Jährliches Bruttogehalt
Löter/ Löterin 1.860,20€ 22.322,45€

Alle Details

Verdienen Sie als Löter genug?

GEHALTSCHECK

Löter - Die wichtigsten Fakten

  • Noch immer gibt es eine Menge von elektronischen Bauteilen, die nicht maschinell gefertigt werden.
  • All die kleinen Kontakte müssen dennoch gelötet werden und sollten halten und ihren Dienst verrichten. Es ist genaue Arbeit und Fingerspitzengefühl gefragt.
  • Ein Löter hat oft nur geringsten Platz und kleinste Bauteile, die es dennoch punktgenau und so, dass die Teile auch über Jahre halten, anzubringen gilt.
  • Hier arbeitet ein Löter hart für sein Gehalt.
  • Zwar ist die Arbeit körperlich nicht anstrengend, eine hohe Konzentration und eine ruhige Hand sind jedoch gefragt.

Gehalt - Entwicklung anders herum

Ein Löter verdient kurz nach seinem Berufseinstieg ein Gehalt von etwa 1900 Euro monatlich. Dieser Wert ist nicht schlecht, gemessen daran, dass er körperlich kaum Belastung erfährt und alle Verantwortung die er tragen muss, die für die eigene Arbeit ist.

Allerdings sinkt das Gehalt als Löter scheinbar mit den Jahren stetig ab, wenn man momentane Gehälter, nach Alter gestaffelt, als Referenz nimmt. Dies muss kein Fehler in den Daten sein. Es kann durchaus zutreffen, dass ein Löter sein Gehalt im Alter senken muss.

Immerhin werden die Hände mit zunehmendem Alter unruhiger und die Augen schlechter. Somit verdient ein Löter mit 50 Jahren beinahe 500 Euro weniger Gehalt als sein Kollege mit 25, wie nachstehende Tabelle zeigt.

Alter in Jahren253035404550
Monatseinkommen in Euro191518551830173014301450

Verantwortung im Beruf des Löters und seine Zukunft

Die Verantwortung für die eigene Arbeit, die man in diesem Beruf übernehmen muss, für seinen Verdienst, betrifft vor allem die punktgenaue Lötung sowie das Reinigen der Lötstellen, dass diese sich nicht später durch Verschmutzungen voneinander lösen können.

Da nicht nur immer mehr elektronische Geräte maschinell gefertigt werden können, sondern teilweise sogar dieses Verfahren gewählt werden muss, sind die Zukunftsaussichten des Berufs nicht ganz so gut wie bei anderen elektronisch geprägten.

Maschinelle Verfahren werden den Beruf schon aus dem Grunde langsam bedrängen, da die Geräte immer kleiner werden und diese Kontakte sich von Hand gar nicht mehr ordentlich löten ließen.

Finden Sie den passenden Arbeitgeber

Die Top 5 der bestbezahlten Beruf Jahresgehalt
Orthopäde/ Orthopädin 130.470,08 Euro
Chefarzt/ Chefärztin 104.812,21 Euro
Plastischer Chirurg/ Plastische Chirurgin 100.873,28 Euro
Oberarzt/ Oberärztin 96.948,29 Euro
Kardiologe/ Kardiologin 90.286,88 Euro

Das könnte Sie auch interessieren