Brutto Gehalt als Mediaplaner

Beruf Mediaplaner/ Mediaplanerin
Monatliches Bruttogehalt 4.082,33€
Jährliches Bruttogehalt 48.987,90€
Wie viel Netto?

Durchschnittlich verdient man als Mediaplaner ein Bruttogehalt von 4.082,33€ im Monat und 48.987,90€ im Jahr. Der Stundenlohn liegt im Mittel bei etwa 26,92€.

+ 1.273,00 € jährlich kassieren
Staatliche Zulagen mitnehmen!

Was macht ein Mediaplaner?

Wie der Name des Berufs bereits vermuten lässt, hat es der Mediaplaner mit Tätigkeiten im medialen Bereich zu tun. Er plant und kümmert sich um Strategien im Bereich der Medienwerbung, sucht Werbepartner heraus, erstellt Statistiken und noch vieles mehr. Als Mediaplaner benötigt man demnach neben einem hohen Maß an Kreativität ebenso viel technisches Verständnis.

Das Einstiegsgehalt als Mediaplaner

Das Gehalt wird durch verschiedene Einflussfaktoren bestimmt. Dazu gehören zum Beispiel der jeweilige Arbeitgeber, der Standort des Unternehmens und auch die Größe des Unternehmens. So dürfen die hier genannten Zahlen lediglich als eine grobe Richtlinie verstanden werden und dienen nur einer ersten Orientierung.

Der Mediaplaner erhält bis zu 2050 Euro brutto im Monat zum Berufseinstieg.

Das spätere Gehalt als Mediaplaner

Mit den oben genannten Zahlen sind natürlich noch nicht sämtliche Gehaltsspannen ausgereizt. Denn hierbei handelt es sich zunächst nur um das Gehalt zum Berufseinstieg. Mit wachsender Berufserfahrung und Praxis steigt auch als Mediaplaner das Gehalt von Zeit zu Zeit an. Auch hier gelten die gleichen Einflussfaktoren, wie auch bereits zum Berufseinstieg.

Von daher sind auch die nachfolgenden Zahlen nur als Richtwerte, die sich auf das gesamte Bundesgebiet beziehen, zu verstehen. Mit mehreren Jahren Erfahrung, darf der Mediaplaner in etwa folgendes Gehalt erwarten:

2948 Euro brutto pro Monat

Je nach Karriereweg und potenzieller Fortbildung des Arbeitnehmers liegen sogar Einkommen in Höhe von 4900 Euro im Bereich des Möglichen.

Verdienen Sie als Mediaplaner genug?

Wofür möchten Sie einen anonymen Gehaltsvergleich durchführen?

für ...

Aktuellen Job
(vergleichen)

Zukünftigen Job vergleichen
(Jobwechsel, Beförderung)

Anderen Job vergleichen
(fremder Job, in dem Sie nicht arbeiten)

Ausbildung / Studium vergleichen
(Berufseinsteiger)

Einzelnachweise


  1. Bundesagentur für Arbeit: Mediaplaner/in

Haftungsausschluss: Wir übernehmen, trotz sorgfältiger Prüfung, keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität der hier dargestellten Informationen. Es werden keine Leistungen übernommen, die gemäß StBerG und RBerG Berufsträgern vorbehalten sind.