Gehalt Änderungsschneider

Brutto Gehalt als Änderungsschneider

BerufMonatliches BruttogehaltJährliches Bruttogehalt
Änderungsschneider/ Änderungsschneiderin2.241,72€26.900,64€

Alle Details

Verdienen Sie als Änderungsschneider genug?

GEHALTSCHECK

Änderungsschneider - Die wichtigsten Fakten

  • Auch im Zeitalter der Massenproduktion von Bekleidung hat der Beruf als Änderungsschneider bzw. Änderungsschneiderin echte Perspektiven, und das gilt durchaus auch in Sachen Gehalt.
  • Wer kreativ und handwerklich geschickt ist sowie Interesse an stilvoller Kleidung und modischen Stoffen hat, sollte in Erwägung ziehen, Änderungsschneider bzw. Änderungsschneiderin zu werden.
  • Aussagen zum Gehalt in diesem Beruf sind allerdings recht schwierig. Die Einkommensmöglichkeiten variieren nach Bundesland und Branche sehr stark.
  • Mit Berufserfahrung und Weiterqualifikation ist ein durchaus ansehnliches Einkommen zu erzielen.

Das Gehalt in der Ausbildung zum Änderungsschneider

Während der Ausbildung zum Änderungsschneider ist das Gehalt stark abhängig davon, ob der Ausbildungsbetrieb tarifgebunden ist oder nicht.

In einem tarifgebundenen Betrieb verdienen Lehrlinge während der zweijährigen Lehrzeit durchschnittlich 600 bis 700 Euro im ersten Ausbildungsjahr und zwischen 700 und 800 Euro im zweiten Ausbildungsjahr.

Das Gehalt im Beruf als Änderungsschneider

Welches Gehalt man im Änderungsschneiderberuf verdienen kann, hängt stark von der Einstufung in die tarifliche Entgeltgruppe ab.

Deshalb ergibt sich eine Gehaltsbandbreite in diesem Beruf, die zwischen rund 1.500 und 2.200 Euro liegt und der niedrigsten Gehaltsgruppe für Angestellte mit abgeschlossener Ausbildung entspricht.

In der Textil- und Bekleidungsindustrie darf mit einem Gehalt zwischen 1.800 und 2.200 Euro in Abhängigkeit von der Berufserfahrung gerechnet werden.

Im Einzelhandel liegt die Gehaltsspanne im Änderungsschneiderberuf zwischen 1.500 und 2.200 Euro.

Weiterqualifikation und Weiterbildung

Durch Weiterqualifikation, beispielsweise durch das Ablegen der Meisterprüfung, kann man seine Einkommensmöglichkeiten deutlich verbessern. Auch die Perspektive der Selbstständigkeit wird durch Weiterqualifikation eröffnet.

Finden Sie den passenden Arbeitgeber

Die Top 5 der bestbezahlten BerufJahresgehalt
Orthopäde/ Orthopädin130.470,08 Euro
Chefarzt/ Chefärztin104.812,21 Euro
Plastischer Chirurg/ Plastische Chirurgin100.873,28 Euro
Oberarzt/ Oberärztin96.948,29 Euro
Kardiologe/ Kardiologin90.286,88 Euro

Das könnte Sie auch interessieren