Das Gehalt als Fachwirt für Vertrieb im Einzelhandel

Aktualisiert am 06.07.2021 16:55 von Dr. Kathrin Borgs

Fachwirt für Vertrieb im Einzelhandel ist eine Doppelausbildung bestehend aus dem Beruf Einzelhandelskaufmann und der anschließenden Weiterbildung zum Fachwirt. Fachwirte für Vertrieb im Einzelhandel sind demnach höher qualifiziert als Einzelhandelskaufleute und erhalten ein entsprechend höheres Durchschnittsgehalt.

(gehalt: dbcounter)

Brutto Gehalt als Fachwirt für Vertrieb im Einzelhandel

Beruf Fachwirt/ Fachwirtin Vertrieb im Einzelhandel
Monatliches Bruttogehalt 2.552,83€
Jährliches Bruttogehalt 30.633,94€

Im Schnitt verdienen Fachwirte für Vertrieb im Einzelhandel monatlich 2.552,83€ brutto. Im Jahr beträgt das mittlere Gehalt brutto 30.633,94€. Der Stundenlohn liegt durchschnittlich bei 15,11€.

Inhaltsverzeichnis:

  1. Aufgaben als Fachwirt für Vertrieb im Einzelhandel
  2. Ausbildung zum Fachwirt für Vertrieb im Einzelhandel
  3. Gehalt in der Ausbildung und im Berufsleben
  4. Jetzt Gehalt vergleichen
+ 6.144,00 € jährlich kassieren?
Staatliche Zulagen mitnehmen!!

Aufgaben als Fachwirt für Vertrieb im Einzelhandel

Zu den Hauptaufgaben als Fachwirt für Vertrieb im Einzelhandel gehört nicht nur das Verkaufen der Produkte an Kunden, sondern auch das Führen von Mitarbeitern, die Organisation des kompletten Unternehmens sowie die Vermarktung der Produkte.

Fachwirte für Vertrieb im Einzelhandel kommen in allen Arten von Einzelhandelsunternehmen zum Einsatz. Dazu gehören beispielsweise:

  • Supermärkte
  • Bekleidungsgeschäfte
  • Drogerien
  • Möbelhäuser
Jeder Bundesbürger hat Anspruch auf folgende Förderungen... Jedes Jahr!
Jetzt kostenlos Informieren.

Ausbildung zum Fachwirt für Vertrieb im Einzelhandel

Die duale Ausbildung zum Fachwirt für Vertrieb im Einzelhandel setzt sich aus zwei Ausbildungen zusammen. Sie nimmt insgesamt drei Ausbildungsjahre in Anspruch, von denen in den ersten beiden Jahren der Beruf Kaufmann im Einzelhandel erlernt wird.

Im letzten Ausbildungsjahr absolvieren die Auszubildenden ein bundesweit geregeltes IHK-Fortbildungsprogramm, das mit dem Titel Fachwirt für Vertrieb im Einzelhandel abschließt.

Zu den Ausbildungsinhalten gehört zum Beispiel:

  • Personalmanagement
  • Kundenorientierung
  • Marketing
  • Kommunikation
  • Mitarbeiterführung
  • Personalentwicklung

Da die doppelt qualifizierende Ausbildung anspruchsvoller ist als einfache Ausbildungsberufe, wird für die Ausbildung zum Fachwirt für Vertrieb im Einzelhandel mindestens die Fachhochschulreife benötigt. Zudem sind sehr gute Kenntnisse in Mathematik, Deutsch und Englisch unabdingbar.

Das Gehalt in der Ausbildung und im Berufsleben als Fachwirt für Vertrieb im Einzelhandel

Die Ausbildungsvergütung als angehender Fachwirt für Vertrieb im Einzelhandel fällt im dritten Lehrjahr besonders hoch aus, da der Auszubildende nach der IHK-Prüfung zum Einzelhandelskaufmann am Ende des zweiten Lehrjahres bereits über eine abgeschlossene Berufsausbildung verfügt.

Im Laufe der Lehre können Auszubildende mit folgender Vergütung rechnen:

  • 1. Ausbildungsjahr: 630 bis 790 Euro
  • 2. Ausbildungsjahr: 690 bis 890 Euro
  • 3. Ausbildungsjahr: 800 bis 1.300 Euro

Für gewöhnlich liegt das Gehalt als Berufseinsteiger bei ungefähr 2.300 bis 2.600 Euro brutto monatlich. Mit einigen Jahren Berufserfahrung kann das Gehalt auf gut 4.500€ monatlich steigen.

Verdienen Sie als Fachwirt für Vertrieb im Einzelhandel genug?

Anonymen Gehaltsvergleich durchführen
Aktuellen Job

Zukünftigen Job

Anderen Job

Ausbildung / Studium

Einzelnachweise


  1. Bundesagentur für Arbeit: Fachwirt/in - Vertrieb im Einzelhandel (Ausbildung)

Bewerten Sie diesen Artikel

0 von 5 Sternen - 0 Bewertungen

Haftungsausschluss: Wir übernehmen, trotz sorgfältiger Prüfung, keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität der hier dargestellten Informationen. Es werden keine Leistungen übernommen, die gemäß StBerG und RBerG Berufsträgern vorbehalten sind.


Weiteres zum Thema Gehalt