gehalt-fluggeraetelektroniker

Brutto Gehalt als Fluggerätelektroniker

BerufMonatliches BruttogehaltJährliches Bruttogehalt
Fluggerätelektroniker / Fluggeräteelektronikerin3.067,48€36.809,78€

Alle Details

Verdienen Sie als Fluggerätelektroniker genug?

GEHALTSCHECK

Fluggerätelektroniker - Die wichtigsten Fakten

  • Aufgabe eines Fluggerätelektroniker ist die Herstellung, Instandhaltung und Aufrüstung von Luftfahrzeugen.
  • Ebenso ist er für die luftfahrttechnischen Systeme verantwortlich.
  • Seine Tätigkeit besteht in dem Einbau elektronischer Anlagen in das Fluggerät und das Prüfen pneumatischer, hydraulischer und elektrotechnischer Komponenten.
  • Dabei muss der Fluggerätelektroniker die bestehenden Vorschriften und Bestimmungen beachten.
  • Dieser Beruf ist mit hoher Verantwortung verbunden.

Persönliche Eignung für den Beruf des Fluggerätelektronikers

Die Mitarbeiter verständigen sich in englischer Sprache. Zudem sind die Vorschriften und Sicherheitsanweisungen in Englisch verfasst. Sehr gutes Englisch in Wort und Schrift ist somit Grundvoraussetzung.

Außerdem gehört es zu den Hauptaufgaben, mit speziellen Diagnosesystemen Fehler aufzuspüren und zu beseitigen. Dabei werden unter anderem Schaltpläne gelesen und umfangreiche System-und Gerätedokumentationen gefertigt.

Daher sollte der Bewerber über gute Kenntnisse der Mathematik, Physik, Technik und Informatik verfügen. Ebenso wichtig ist aber, dass ein Flugerätelektroniker ein hohes Pflichtgefühl mitbringen sollte, seine Arbeit stets gewissenhaft und vorschriftsgemäß durchzuführen.

Ausbildungskriterien

Bei dem Beruf des Fluggerätelektroniker handelt es sich nach dem Berufsbildungsgesetz um einen staatlich anerkannter Ausbildungsberuf. Mittlere Reife oder Abitur sind von Vorteil.

Die duale Ausbildungsdauer beträgt 3,5 Jahre. Nach der Ausbildung kann eine CAT A-Lizenz beim Luftfahrtbundesamt beantragt werden.

Fluggerätelektroniker werden in Unternehmen der Luft-und Raumfahrtindustrie, flugtechnischen Wartungsbetrieben und bei der Bundeswehr eingesetzt.

Ausbildungsvergütung und Gehalt

Während der Ausbildung wird kein Gehalt gezahlt, sondern eine Ausbildungsvergütung. Die folgende Auflistung dient der Orientierung.

  • 1.Ausbildungsjahr: EUR 755 bis EUR 840
  • 2.Ausbildungsjahr: EUR 821 bis EUR 866
  • 3.Ausbildungsjahr: EUR 884 bis EUR 942
  • 4.Ausbildungsjahr: EUR 915 bis EUR1.011

Das Gehalt nach der Ausbildung

Das durchschnittliche Gehalt in diesem Beruf beläuft sich auf beinahe 3900 Euro monatlich. Schon Berufsanfänger im Alter von 25 Jahren bekommen ihr hohes Maß an Verantwortung mit über 3000 Euro Gehalt vergütet.

Selbst in den, oft einkommensschwachen, neuen Bundesländern liegt das Gehalt fast durchgängig über 2500 Euro. Die einzige Ausnahme hierbei bildet Sachsen, wo das Einkommen mit durchschnittlich knapp 1900 Euro am geringsten ist.

Ein erfahrener Fluggeräteelektroniker darf mit einem monatlichen Einkommen von durchschnittlich über 4000 Euro rechnen. Körperliche Anstrengungen sind gegeben, halten sich jedoch im Rahmen. Dafür ist sehr genaues Arbeiten gefragt.

Beweist man hier seine Zuverlässigkeit steigt das Einkommen in den ersten Berufsjahren schnell an, wie folgende Gehaltstabelle zeigt.

Alter in Jahren253035404550
Gehalt in Euro312333523564403340484048

Unterschiede beim Gehalt

Die regionalen Unterschiede sind, mit Ausnahmen, recht überschaubar. Allerdings macht die Firmengröße einen Unterschied.

Zwischen Firmen mit unter und solchen mit über 1000 Mitarbeitern liegt immerhin eine Gehaltslücke von durchschnittlich 600 Euro.

Über eine unterschiedliche Bezahlung von Männern und Frauen lässt sich keine Aussage treffen, da der Beruf sehr stark männlich dominiert ist.

Finden Sie den passenden Arbeitgeber

Die Top 5 der bestbezahlten BerufJahresgehalt
Orthopäde/ Orthopädin130.470,08 Euro
Chefarzt/ Chefärztin104.812,21 Euro
Plastischer Chirurg/ Plastische Chirurgin100.873,28 Euro
Oberarzt/ Oberärztin96.948,29 Euro
Kardiologe/ Kardiologin90.286,88 Euro

Das könnte Sie auch interessieren