gehalt-lagerverwalter

Brutto Gehalt als Lagerverwalter

BerufMonatliches BruttogehaltJährliches Bruttogehalt
Lagerverwalter/ Lagerverwalterin2.722,61€32.671,28€

Alle Details

Verdienen Sie als Lagerverwalter genug?

GEHALTSCHECK

Lagerverwalter - Die wichtigsten Fakten

  • Lagerverwalter haben einen sehr vielschichtigen und verantwortungsvollen Beruf. Zumeist haben sie anfangs eine Ausbildung in der Logistikbranche absolviert.
  • In der Regel wird dann noch ein zusätzliches Studium vorausgesetzt, um letzten Endes für eine Position als Lagerverwalter in Frage zu kommen.
  • Das Gehalt liegt im ordentlichen Bereich, ist aber von verschiedenen Faktoren abhängig.

Das Gehalt als Lagerverwalter im Detail

Je nach Betrieb kann die Höhe des Einkommens natürlich variieren, so dass die hier angegebenen Zahlenwerte nur einen Durchschnitt darstellen und zur ersten Orientierung dienen:

  • 580 Euro bis 780 Euro brutto im Monat im 1. Lehrjahr
  • 650 Euro bis 850 Euro brutto im Monat im 2. Lehrjahr
  • 840 Euro bis 940 Euro brutto im Monat im 3. Lehrjahr
Das Einstiegsgehalt als Lagerverwalter

Was ein Neuling als Lagerverwalter schlussendlich verdient, kann man natürlich nicht pauschal beantworten. Zu unterschiedlich sind diverse Faktoren, die das eigene individuelle Gehalt in seiner Höhe bestimmen.

Unter anderem kommt es auf die Größe des Arbeitgebers an, aber häufig auch schon auf regionale Gegebenheiten. Im Süden der Republik liegen die Einkünfte hierbei zumeist etwas höher dotiert als in den nördlicheren Gebieten Deutschlands.

Die hier angegebenen Werte sind daher nur als durchschnittliche Referenz zu bewerten und dienen der ersten groben Orientierung. Der Berufseinsteiger darf sich von daher am Anfang seiner Karriere auf in etwa folgende Gehälter freuen:

  • 1715 Euro brutto im Monat

Dieses steigt im Laufe der Karriere aber in der Regel noch an.

Das spätere Gehalt als Lagerverwalter

Mit genügend gesammelter Berufspraxis steigt im Normalfall nicht nur der Verantwortungsbereich weiter an, sondern auch das monatliche Gehalt.

Auch hier gelten die gleichen Einflussfaktoren, wie auch schon beim Einstiegsgehalt, so dass auch hier die angegebenen Summen von der Realität noch ein wenig nach oben und unten schwanken können.

Auf den bundesdeutschen Durchschnitt bezogen gelten jedoch folgende Richtwerte:

  • 2500 Euro bis 3567 Euro brutto im Monat

Auch bei dieser Einkommenshöhe ist noch nicht zwangsweise das Ende erreicht. Im Regelfall wird auch hier das Einkommen bei fortdauernder solider Leistung immer mal wieder noch etwas ansteigen.

Die Ausbildung zum Lagerverwalter

Hat man sich dazu entschlossen als Lagerverwalter tätig zu werden, so muss man zunächst einmal die entsprechende Ausbildung hierfür absolvieren. Diese dauert drei Jahre.

Einen Teil der Ausbildungszeit verbringt man in seinem Lehrbetrieb und den anderen in der jeweils dafür zuständigen Berufsschule. Durch diese Art der dualen Ausbildung wird sichergestellt, dass der Auszubildende rundum alle erforderlichen Kenntnisse und Fertigkeiten erlernt, die er zur kompetenten Berufsausbildung später einmal benötigt.

Idealerweise bringt man bereits die für diesen Beruf geeigneten Eigenschaften und Interessen mit:

  • Interesse an Deutsch und Englisch
  • Mathematische Kenntnisse
  • Handwerkliches Geschick

Möglichkeiten einer Weiterbildung als Lagerverwalter

Zu den Optionen zählen:

  • Erlangung des Meistertitels
  • Weiterbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik
  • Fortbildung zum Technischen Fachwirt
  • Gründung einer eigenen Existenz

Lagerverwalter - Weiterbildungen im Überblick

Sich zum Meister weiterbilden

Die am häufigsten gewählte Art der Weiterbildung im Beruf als Lagerverwalter, ist die des Meisterlehrgangs. Mit diesem in der Tasche, steigen die Chancen auf der Karriereleiter weiter nach oben zu gelangen, bereits um ein Vielfaches an.

Fachkraft für Lagerlogistik

Wer sich im organisatorischen Bereich mehr Kompetenzen verschaffen möchte, für den eignet sich die Weiterbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik. Zu den erweiterten Kompetenzen, erzielt man auch damit häufig weitere Karrierechancen und ein besseres Einkommen als Lagerverwalter in seinem Betrieb.

Technischer Fachwirt werden

Mit dem Technischen Fachwirt als Weiterbildung, verschafft man sich auch Fähigkeiten für den Einsatz im kaufmännischen Bereich im Büro. Auch das öffnet häufig Türen zu ganz neuen beruflichen Positionen. Auch auf das Gehalt hat diese Form der Fortbildung in aller Regel einen nachhaltig positiven Einfluss.

Sich Lagerverwalter selbständig machen

Mit einigen Jahren Berufserfahrung lohnt es sich als Lagerverwalter unter Umständen auch darüber nachzudenken, ob man sich nicht selbstständig machen sollte. Sein eigener Chef sein ist für viele nach wie vor eine traumhafte Vorstellung. Allerdings trägt man dann auch wirklich sämtliche Verantwortung alleine.

Finden Sie den passenden Arbeitgeber

Die Top 5 der bestbezahlten BerufJahresgehalt
Orthopäde/ Orthopädin130.470,08 Euro
Chefarzt/ Chefärztin104.812,21 Euro
Plastischer Chirurg/ Plastische Chirurgin100.873,28 Euro
Oberarzt/ Oberärztin96.948,29 Euro
Kardiologe/ Kardiologin90.286,88 Euro

Einzelnachweise

Bundesagentur für Arbeit: BERUFENET
Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung: BERUFE im Spiegel der Statistik
Berufsinstitut für Berufsbildung: Berufe
Berufsinstitut für Berufsbildung: Tarifliche Ausbildungsvergütungen

Das könnte Sie auch interessieren