Gehalt Medizinisch-technische Assistentin MTA

Brutto Gehalt als Medizinisch-technische Assistentin

Beruf Monatliches Bruttogehalt Jährliches Bruttogehalt
Medizinisch-technischer Assistent/ Medizinisch-technische Assistentin (MTA) 2.530,93€ 30.371,13€

Alle Details

Verdienen Sie als Medizinisch-technische Assistentin genug?

GEHALTSCHECK

Medizinisch-technische Assistentin - Die wichtigsten Fakten

  • Die Medizinisch-technische Assistentin (kurz MTA) muss in erster Linie mit medizintechnischen Geräten arbeiten können.
  • Die Einsatzgebiete, in denen eine MTA ihre Profession ausübt, sind unter anderem Kliniken, Spezialarztpraxen, Labore, oder in der medizintechnischen Industrie.
  • Das Gehalt kann je nach Betriebsgröße und -Standort variieren.

Die Ausbildung als Medizinisch-technische Assistentin

Die Arbeit als Medizinisch-technische Assistentin gilt als staatlich anerkannter und bundesweit einheitlich geregelter Beruf. Eine Ausbildungsvergütung wird im Gegensatz zu vielen anderen Berufen nicht bezahlt. Die Azubis können BAföG beantragen.

Die Tätigkeit als MTA wird weitgehend in einer Schule vermittelt, wobei die praktischen Fähigkeiten in verschiedenen Kliniken erworben werden. In der Regel dauert die Ausbildung drei Jahre. Wer bereits bestimmte Vorbildungen aufweisen kann, der kann mit einer kürzeren Ausbildungszeit rechnen. Zugangsrichtlinien sind:

  • Ein mittlerer Bildungsabschluss
  • ein erweiterter Hauptschulabschluss
  • oder ein Hauptschulabschluss mit 2-jähriger Berufsausbildung

Welche Verdienstmöglichkeiten stehen zur Verfügung

Als Medizinisch-technische Assistentin im öffentlichen Dienst wird das Gehalt anhand des Tarifvertrages bemessen. Zwischen 2.240,00 Euro und 2480,00 Euro brutto sind die gängigen Einkommensverhältnisse in dieser Berufsgruppe

Je nach Betriebsgröße und -Standort kann das Gehalt als Medizinisch-technische Assistentin variieren. Zwischen Osten und Westen sind meist Differenzen von bis zu 20 Prozent möglich.

Auch Weiterbildung und Zusatzqualifikationen möglich

Als Medizinisch-technischer Assistentin ist noch lange nicht Schluss. Im Laufe der Berufserfahrungen absolvieren die meisten Arbeiter verschiedene Zusatzqualifikationen, die das Gehalt deutlich erhöhen können.

Bis zu einem Verdienst von 3.300 Euro kann die Entlohnung durch Erwerb verschiedener Aufstiegschancen gesteigert werden. Des Weiteren hängt die Bezahlung vom jeweiligen Unternehmen ab, bei dem der Beruf als Medizinisch-technische Assistentin ausgeübt wird.

Finden Sie den passenden Arbeitgeber

Die Top 5 der bestbezahlten Beruf Jahresgehalt
Orthopäde/ Orthopädin 130.470,08 Euro
Chefarzt/ Chefärztin 104.812,21 Euro
Plastischer Chirurg/ Plastische Chirurgin 100.873,28 Euro
Oberarzt/ Oberärztin 96.948,29 Euro
Kardiologe/ Kardiologin 90.286,88 Euro

Das könnte Sie auch interessieren