Das Gehalt als Tagesmutter

Aktualisiert am 27.10.2021 15:58 von Melanie Vahland

Eine Tagesmutter betreut in der Regel während der Woche Kleinkinder und bekommt ein entsprechendes Gehalt dafür. Geregelt ist diese Tätigkeit in § 22 Abs. 1 S. 2 SGB VIII. Dabei werden die Kinder zu der Tagesmutter gebracht und dort wieder abgeholt.

Während des Tages werden mit den Kindern Ausflüge unternommen, die zum Beispiel in den Zoo führen können. Außerdem beschäftigen sich die Tagesmutter oder der Tagesvater und die Kinder mit spielerischen Aktivitäten.

Brutto Gehalt als Tagesmutter

Beruf Tagesvater/ Tagesmutter
Monatliches Bruttogehalt 2.781,23€
Jährliches Bruttogehalt 33.374,78€

In der Stunde können Tagesmütter und Tagesväter laut unserer Umfrage zum durchschnittlichen Gehalt etwa 16,05€ verdienen. So kommen jährlich 33.374,78€ bzw. monatlich 2.781,23€ brutto im Durchschnitt zusammen.

Inhaltsverzeichnis:

  1. Ausbildung zur Tagesmutter
  2. Berufseinstieg durch pädagogische Ausbildung
  3. Gehalt und Sonderleistungen
  4. Verdienen Sie als Tagesmutter genug?
+ 6.144,00 € jährlich kassieren?
Staatliche Zulagen mitnehmen!!

Ausbildung zur Tagesmutter

Der Beruf Tagesmutter erfordert keine spezielle Ausbildung. Tagesmütter müssen allerdings ihre Eignung durch eine abgeschlossene pädagogische Ausbildung oder durch einen Grundqualifizierungskurs zur Kindertagespflege nachweisen können.

Wichtige Voraussetzungen sind neben Sachkompetenz die Fähigkeit zur Zusammenarbeit mit Erziehungsberechtigten und kindgerechte Räumlichkeiten. In der Regel ist außerdem ein erweitertes Führungszeugnis vorzulegen, damit man mit Minderjährigen arbeiten darf.

Jeder Bundesbürger hat Anspruch auf folgende Förderungen... Jedes Jahr!
Jetzt kostenlos Informieren.

Berufseinstieg durch pädagogische Ausbildung

Wer den Einstieg in den Beruf Tagesmutter durch eine pädagogische Ausbildung wählt, kann sich beispielsweise zur Kinderpflegerin oder zur Sozialassistentin ausbilden lassen.

DIe Ausbildung zur Kinderpflegerin nimmt ca. zwei Jahre in Anspruch, während die Ausbildung zur Sozialassistentin je nach Anbieter ein bis drei Jahre dauert. Da es sich in beiden Fällen um schulische Ausbildungsgänge handelt, wird in dieser Zeit kein Gehalt gezahlt.

Gehalt und Sonderleistungen

Eine Tagesmutter kann durchschnittlich im Monat 2.000 bis 2.200 Euro brutto im Monat verdienen.

Zum Gehalt gehören die Sonderleistungen wie die Kosten für Ausflüge oder Mehraufwendungen für die Ernährung. Die Bezahlung ist gesondert mit den Eltern zu regeln, da es kein genormtes Gehalt gibt.

Verdienen Sie als Tagesmutter genug?

Anonymen Gehaltsvergleich durchführen
Aktuellen Job

Zukünftigen Job

Anderen Job

Ausbildung / Studium

Einzelnachweise

  1. Bundesagentur für Arbeit: Kinderbetreuer/in

Bewerten Sie diesen Artikel

5.00 von 5 Sternen - 1 Bewertung

Haftungsausschluss: Wir übernehmen, trotz sorgfältiger Prüfung, keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität der hier dargestellten Informationen. Es werden keine Leistungen übernommen, die gemäß StBerG und RBerG Berufsträgern vorbehalten sind.


Weiteres zum Thema Gehalt