Walzer können bereits in der Ausbildung von einer hohen Vergütung profitieren. Auch das Gehalt im weiteren Berufsleben kann sich sehen lassen.

Brutto Gehalt als Walzer

Beruf Walzer/ Walzerin
Monatliches Bruttogehalt 2.567,50€
Jährliches Bruttogehalt 30.810,00€
Wie viel Netto?

Walzer ist ein traditioneller Handwerksberuf dessen durchschnittliches Bruttogehalt mit 2.567,50€ monatlich und 30.810,00€ jährlich im oberen Mittelfeld liegt. Unsere Gehaltsdatenbank zeigt an, dass der Stundenlohn im Schnitt bei 16,93€ liegt.

+ 1.273,00 € jährlich kassieren
Staatliche Zulagen mitnehmen!

Was macht ein Walzer?

Walzer sind für die Bedienung und Überwachung von Warm- und Kaltwalzanlagen zuständig. Damit werden beispielsweise Bleche, Drähte oder Rohre hergestellt. Beschäftigung finden sie überwiegend in Walz- und Hüttenwerken.

Zum Beruf des Walzers gehören folgende Teilschritte:

  • Einstellung von Walzanlagen
  • Prüfung des Rohmaterials
  • Steuerung des Walzprozesses
  • Überwachung des Walzprozesses
  • Prüfung fertiger Produkte
  • Nachbearbeitung von Produkten
  • Instandhaltungsarbeiten an Walzanlagen

Die Ausbildung zum Walzer

Um als Walzer zu arbeiten, benötigt man eine abgeschlossene Berufsausbildung als Verfahrenstechnologe für Metall. Dieser Beruf wird in einer dreieinhalb Jahre dauernden, dualen Ausbildung erlernt. Das bedeutet, dass der Azubi innerhalb eines Betriebs arbeitet und gleichzeitig in der Berufsschule lernt.

Als angehender Walzer benötigt man Kraft, Ausdauer, technisches Geschick und Durchhaltevermögen. Dafür bekommt man die Möglichkeit, den beruflichen Alltag mit einem traditionsreichen Handwerk zu verbringen.

Die Gehaltsentwicklung als Walzer

Die Ausbildung zum Verfahrenstechnologen Metall gehört zu den bestbezahltesten Ausbildungsberufen mit einer durchschnittlichen Vergütung in folgendem Rahmen

  1. Lehrjahr: 900 bis 1.000 Euro
  2. Lehrjahr: 1.000 bis 1.050 Euro
  3. Lehrjahr: 1.050 bis 1.100 Euro
  4. Lehrjahr: 1.100 bis 1.150 Euro

Auf Deutschland gesehen ist das durchschnittliche Gehalt für einen Walzer zwischen 3.000 Euro und 3.500 Euro anzusetzen. Als Anfänger in dieser Berufsgruppe liegt das Einkommen zu Beginn der Laufbahn bei 2.000 Euro bis 2.500 Euro.

Verdienen Sie als Walzer genug?

Wofür möchten Sie einen anonymen Gehaltsvergleich durchführen?

für ...

Aktuellen Job
(vergleichen)

Zukünftigen Job vergleichen
(Jobwechsel, Beförderung)

Anderen Job vergleichen
(fremder Job, in dem Sie nicht arbeiten)

Ausbildung / Studium vergleichen
(Berufseinsteiger)

Einzelnachweise

  1. Bundesagentur für Arbeit: Walzer/in

Haftungsausschluss: Wir übernehmen, trotz sorgfältiger Prüfung, keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität der hier dargestellten Informationen. Es werden keine Leistungen übernommen, die gemäß StBerG und RBerG Berufsträgern vorbehalten sind.