Brutto Gehalt als Wirtschaftsprüfungsassistent

Beruf
Monatliches Bruttogehalt 6.600,00€
Jährliches Bruttogehalt 79.200,00€
Wie viel Netto?

Verdienen Sie als Wirtschaftsprüfungsassistent genug?

Wofür möchten Sie einen anonymen Gehaltsvergleich durchführen?

für ...

Aktuellen Job
(vergleichen)

Zukünftigen Job vergleichen
(Jobwechsel, Beförderung)

Anderen Job vergleichen
(fremder Job, in dem Sie nicht arbeiten)

Ausbildung / Studium vergleichen
(Berufseinsteiger)

Wirtschaftsprüfungsassistent - Die wichtigsten Fakten

  • Wer mit dem Gedanken spielt, einmal Wirtschaftsprüfungsassistent werden zu wollen, der darf sich schon einmal auf eine in aller Regel recht gut bezahlte Position freuen.
  • Zuvor muss der angehende Wirtschaftsprüfungsassistent ein anspruchsvolles Studium absolvieren, die diesbezüglichen Prüfungen gelten als außerordentlich hart.
  • Wer das aber mit viel Eifer und Fleiß ordentlich absolviert hat und in den Genuss kommt, eine Stelle als Wirtschaftsprüfungsassistent zu erhalten, der darf fortan mit einem üppigen Gehalt im späteren Berufsleben rechnen.

Das Einstiegsgehalt als Wirtschaftsprüfungsassistent

Je nach Unternehmen können die tatsächlichen Einkünfte natürlich von den hier genannten Zahlen etwas abweichen. Die hier angegebenen Werte beziehen sich auf die Durchschnittswerte.

Diese Förderungen bekommt Jeder
Staatliche Foerderung

Das spätere Gehalt im Berufsleben als Wirtschaftsprüfungsassistent

Auch hier gilt, dass das eigene individuelle Einkommen unter Umständen von den hier genannten Werten etwas abweichen kann. Je nachdem in welchen Unternehmen der jeweilige Prüfungsassistent tätig sein wird, fallen die Einkommenshöhen natürlich etwas unterschiedlich aus.

Wiederum bezogen auf den Durchschnitt in der Bundesrepublik Deutschland, kann der Revisor in seinem späteren Berufsleben durchaus mit in etwa folgenden Höhen bei seinen Einkünften rechnen:

  • 4600 Euro bis 7500 Euro brutto im Monat

Und selbst bei Werten dieser Größenordnung muss in diesem Beruf noch nicht zwangsweise Schluss sein. Auch hier ist definitiv noch Spielraum nach oben denkbar.

Finden Sie den passenden Arbeitgeber

Wirtschaftsprüfungsassistent (m/w/d)
Solidaris Unternehmensgruppe
Berlin, Erfurt, Freiburg, Hamburg, Köln, Mainz, München, Münster, Würzburg
Wirtschaftsprüfungsassistent (m/w/d) Genossenschaften für Mittel- oder Nordhessen
Genossenschaftsverband - Verband der Regionen
Neu-Isenburg
Wirtschaftsprüfungsassistent (m/w/d)
FFA Frankfurt Finance Audit GmbH
Frankfurt
Wirtschaftsprüfungsassistent (m/w/d) Banken - Region Rhein-Main/ Saarbrücken
Genossenschaftsverband - Verband der Regionen
Region Rhein-Main/ Saarbrücken
Wirtschaftsprüfungsassistent (m/w/d) Banken für die Region Mainz, Speyer, Kaiserslautern
Genossenschaftsverband - Verband der Regionen
Region Mainz, Speyer, Kaiserslautern
Wirtschaftsprüfungsassistent (m/w/d)
Mittelrheinische Treuhand GmbH
Koblenz, Mainz
Wirtschaftsprüfungsassistenten (w/m/d) als Berufseinsteiger in der Wirtschaftsprüfung
CURACON GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
bundesweit,Münster,Berlin,Darmstadt,Freiburg,Hannover,Leipzig,München,Nürnberg,Ratingen,Stuttgart
Sanierungsberater/ Wirtschaftsprüfungsassistenten (m/w/d)
Baker Tilly
Frankfurt
Wirtschaftsprüfungsassistent (m/w/d) Genossenschaften für die Region Mecklenburg-Vorpommern
Genossenschaftsverband - Verband der Regionen
Schwerin
Fachwirt (w/m/d) Wirtschaftsprüfung - Prüfungsassistent / Audit Assistant
KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Berlin, Bielefeld, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Mannheim, München, Nürnberg, Stuttgart
Die Top 5 der bestbezahlten Beruf Jahresgehalt
Orthopäde/ Orthopädin 130.470,08 Euro
Chefarzt/ Chefärztin 104.812,21 Euro
Plastischer Chirurg/ Plastische Chirurgin 100.873,28 Euro
Oberarzt/ Oberärztin 96.948,29 Euro
Kardiologe/ Kardiologin 90.286,88 Euro
Für den Beruf Wirtschaftsprüfungsassistent haben wir für Sie...
9 Stellenangebote
0 Ausbildungsstellen
0 Praktikumsstellen

Haftungsausschluss: Wir übernehmen, trotz sorgfältiger Prüfung, keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität der hier dargestellten Informationen. Es werden keine Leistungen übernommen, die gemäß StBerG und RBerG Berufsträgern vorbehalten sind.