Baggerführer führen Erdbewegungsarbeiten mit Hilfe von Hydraulikbaggern aus. Zudem transportieren, bedienen und warten sie die Bagger.

Das Gehalt des Baggerführers hängt von seiner kompletten Tätigkeit ab. Darüber hinaus wird es auch davon beeinflusst, wo und in welcher Branche er arbeitet und wie hoch seine Berufserfahrung bereits ist. Weitere Faktoren, die eine Rolle beim Gehalt spielen, sind das Alter und das Geschlecht.

Brutto Gehalt als Baggerführer

Beruf Baggerführer/ Baggerführerin
Monatliches Bruttogehalt 3.204,04€
Jährliches Bruttogehalt 38.448,46€
Wie viel Netto?

Unsere Datenbank enthält Angaben zum durchschnittlichen Bruttogehalt verschiedener Berufe. Dieses liegt für Baggerführer im Jahr bei 38.448,46€ und im Monat bei 3.204,04€. Der Durchschnittstundenlohn für Baggerführer beträgt 21,13€.

+ 1.273,00 € jährlich kassieren
Staatliche Zulagen mitnehmen!

Baggerführer werden

Um als Baggerführer zu arbeiten, wird eine Ausbildung, beispielsweise zum Tiefbaufacharbeiter oder zum Baugeräteführer benötigt. Während der drei Jahre dauernden dualen Ausbildung wird der angehende Baggerführer bereits vergütet.

Das Gehalt in der Ausbildung zum Baugeräteführer liegt beispielsweise bei ca.:

  1. Ausbildungsjahr: 600 bis 700 Euro
  2. Ausbildungsjahr: 850 bis 1.060 Euro
  3. Ausbildungsjahr: 1.060 bis 1.350 Euro

Somit können angehende Baggerführer bereits in ihrer Ausbildung ein ordentliches Gehalt verdienen.

Das durchschnittliche Gehalt als Baggerführer

Zum Berufseinstieg nach der Ausbildung verdient ein Baggerführer etwa 1.700 bis 2.000 Euro brutto im Monat. Dieses Gehalt steigt nach kurzer Erfahrung auf bis zu 2.800 Euro.

Nach mehreren Jahren im Beruf können Baggerführer ein Gehalt von um die 3.700 Euro im Monat erreichen. Dafür spielen weitere Faktoren wie das Bundesland, die Größe des Arbeitgebers und die genaue Qualifikation des Baggerführers eine wichtige Rolle.

Weiterbildungsmöglichkeiten für Baggerführer

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, sich in diesem Beruf weiterzubilden und somit auch den Verdienst zu steigern. Man kann sich im kompletten Bauwesen spezielles Wissen aneignen oder sich auch im Bereich Logistik weiterbilden.

Wie hoch das Gehalt nach der Weiterbildung ausfällt, hängt von der Qualifikation ab, die der Angestellte erworben hat. Eine Weiterbildung zum Baumaschinenmeister kann beispielsweise mit einer Gehaltssteigerung auf ca. 4.600 bis 5.000 Euro einhergehen, während als Techniker für Maschinentechniker im Schnitt 3.800 bis 4.200 Euro üblich sind.

Verdienen Sie als Baggerführer genug?

Wofür möchten Sie einen anonymen Gehaltsvergleich durchführen?

für ...

Aktuellen Job
(vergleichen)

Zukünftigen Job vergleichen
(Jobwechsel, Beförderung)

Anderen Job vergleichen
(fremder Job, in dem Sie nicht arbeiten)

Ausbildung / Studium vergleichen
(Berufseinsteiger)

Einzelnachweise


  1. Bundesagentur für Arbeit: Baggerführer/in

Haftungsausschluss: Wir übernehmen, trotz sorgfältiger Prüfung, keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität der hier dargestellten Informationen. Es werden keine Leistungen übernommen, die gemäß StBerG und RBerG Berufsträgern vorbehalten sind.