Das Gehalt als Bauleiter

Aktualisiert am 28.10.2021 15:42 von Dr. Kathrin Borgs

Als Bauleiter nehmen Sie eine Position mit hoher Verantwortung ein. Außerdem sind für den Beruf Bauleiter oder Bauleiterin oft mehrere Jahre Erfahrung notwendig. Wird dieser Einsatz auch angemessen bezahlt? Ein Blick in unsere Gehaltsdaten zum Beruf Bauleiter gibt darüber Auskunft.

Brutto Gehalt als Bauleiter

Beruf Bauleiter/ Bauleiterin
Monatliches Bruttogehalt 4.383,20€
Jährliches Bruttogehalt 52.598,37€

Unsere Gehaltsdatenbank enthält Einträge von Bauleitern und Bauleiterinnen verschiedenen Alters aus ganz Deutschland. Daraus können wir verschiedene Durchschnittswerte ermitteln.

Der durchschnittliche Bruttomonatslohn liegt für Bauleiter und Bauleiterinnen bei 4.383,20€, was hochgerechnet auf ein Jahr auf 52.598,37€ brutto hinausläuft. Der gemittelte Stundenlohn, den Bauleiter und Bauleiterinnen in unserer Datenbank hinterlegt haben, beträgt 28,10€.

Inhaltsverzeichnis:

  1. Was macht ein Bauleiter?
  2. Haftung als Bauleiter
  3. Hierachiestufen in der Bauleitung
  4. Weitere Gehälter vergleichen
+ 6.144,00 € jährlich kassieren?
Staatliche Zulagen mitnehmen!!

Was macht ein Bauleiter?

Das oberste Ziel eines Bauleiters ist es, Bauprojekte zu begleiten und in die Realität umzusetzen. Mithilfe eines Mitarbeiterteams werden die Wünsche und Anforderungen optimiert und realisiert. Zu dem Berufsbild gehören die Erstellung eines wirtschaftlichen Ablaufplanes, die Überprüfung der termingerechten Ausführung von Arbeiten und die Qualitätskontrolle.

Der Beruf des Bauleiters setzt einige Jahre Berufserfahrung voraus, beispielsweise als Architekt oder Bauingenieur. Der Aufgabenbereich unterscheidet sich aber deutlich vom Architekten.

Bauüberwachung

Der Bauleiter überwacht die Planung und Durchführung der Arbeiten auf einer Baustelle, um einen reibungslosen und organisierten Arbeitsablauf sicherzustellen.

Sicherheit auf der Baustelle

Die Sicherheitsvorkehrungen auf einer Baustelle werden vom Bauleiter bzw. von der Bauleiterin überprüft. Dazu gehört auch die Überprüfung der Einhaltung wichtiger Sicherheitsvorschriften.

Durchführung der Bauarbeiten nach Plan

Der Bauleiter erteilt Arbeitsanweisungen für die einzelnen Bauabschnitte und vergibt die Aufgaben an verschiedene Gruppen von Bauarbeitern.

Haftung als Bauleiter

Die Tätigkeit als Bauleiter ist abwechslungsreich und verantwortungsvoll. Bei einer künstlerischen Bauoberleitung liegt die Aufgabe in der Überwachung der gestalterischen Umsetzung von den Entwürfen.

Ebenfalls zum Aufgabenbereich gehört die Einhaltung der Sicherheits- und Gesundheitsschutzrichtlinien einzuhalten. Ein Bauleiter vertritt rechtlich gesehen den Inhaber des beauftragten Unternehmens und ist dafür verantwortlich, dass beispielsweise behördliche und gesetzliche Verpflichtungen eingehalten werden.

Jeder Bundesbürger hat Anspruch auf folgende Förderungen... Jedes Jahr!
Jetzt kostenlos Informieren.

Hierachiestufen in der Bauleitung

Im Bereich der Bauleitung gibt es verschiedene Stufen der Hierarchie, die mit unterschiedlichen Aufgaben versehen sind. Auf großen Baustellen gibt es:

  • Oberbauleiter
  • Bauleiter
  • Abschnittsbauleiter

Auf kleinen Baustellen übernimmt manchmal auch ein Vorabeiter die Bauleitung. Ein Oberbauleiter erhält ein höheres Gehalt als ein Abschnittsbauleiter.

Vergleichen Sie jetzt weitere Gehälter

Anonymen Gehaltsvergleich durchführen
Aktuellen Job

Zukünftigen Job

Anderen Job

Ausbildung / Studium

Einzelnachweise und Quellen


  1. Bauleiter in der Verantwortung (Architektenkammer):
  2. Bundesagentur für Arbeit: Bauleiter/in
  3. Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung: Berufe im Spiegel der Statistik - (BA02) Bauberufe

Bewerten Sie diesen Artikel

5.00 von 5 Sternen - 1 Bewertung

Haftungsausschluss: Wir übernehmen, trotz sorgfältiger Prüfung, keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität der hier dargestellten Informationen. Es werden keine Leistungen übernommen, die gemäß StBerG und RBerG Berufsträgern vorbehalten sind.


Weiteres zum Thema Gehalt