Hostess auf Messen und anderen Großveranstaltungen ist eine beliebte Nebentätigkeit bei Studierenden, da der Beruf keine Vorqualifikation erfordert.

Brutto Gehalt als Hostess

Beruf Hostess
Monatliches Bruttogehalt 1.309,43€
Jährliches Bruttogehalt 15.713,10€
Wie viel Netto?

Der Beruf Hostess wird selten als Vollzeittätigkeit ausgeführt. Dennoch ist es damit möglich, sein Gehalt monatlich um durchschnittlich 1.309,43€ brutto aufzustocken. Im Jahr lassen sich als Hostess im Durchschnitt 15.713,10€ verdienen.

Diese Förderungen bekommt Jeder

Jeder Bundesbürger hat einen Anspruch auf bis zu 1.273,00 € staatliche Förderungen.
Jedes Jahr!

Jetzt online prüfen!

Was macht eine Hostess?

Hostessen werden auf Großveranstaltungen oder im Tourismus als Servicekraft beschäftigt. Dort sind sie für die Beratung, Begleitung und Betreuung von Kunden und Besuchern zuständig.

Besonders häufig kommen Hostessen auf Messen zum Einsatz. Sie betreuen Messestände und animieren Besucher dazu, sich näher über die am Stand vorgestellten Produkte und Unternehmen zu informieren.

Da die Einstiegshürde für den Beruf Hostess verhältnismäßig niedrig ist, wird der Beruf gerne von Studierenden als Nebentätigkeit angenommen.

Der Stundensatz als Hostess

Das Gehalt als Hostess schwankt grob in einem Rahmen zwischen 10 Euro und 15 Euro die Stunde. Obwohl einige Auftraggeber Hostessen, die zumeist ungelernte Kräfte sind, lediglich mit dem Mindestlohn bezahlen, können Hostessen durchschnittlich mit 12 Euro die Stunde rechnen.

Das Einkommen als Hostess unterliegt bundesweiten Schwankungen. So ist es noch immer der Fall, dass der durchschnittliche Stundenlohn mit 13 Euro in Westdeutschland höher liegt als in Ostdeutschland mit 11 Euro.

Gehalt als Hostess durch Qualifikationen steigern

Auch wenn dieser Job häufig nur nebenher ausgeübt wird und keine bestimmte Qualifikation voraussetzt, bietet er dennoch Möglichkeiten der Weiterentwicklung. Besonders nützlich in der Gehaltsverhandlung ist beispielsweise der Erwerb mehrerer Fremdsprachen.

Englisch wird heutzutage bereits als Grundvoraussetzung angenommen. Wer darüber hinaus jedoch noch über solide Kenntnisse einer oder mehrerer weiterer Sprachen verfügt, hat die Chance das Gehalt als Hostess nach oben hin zu steigern.

Wer über eine besondere Ausstrahlung und Attraktivität verfügt, kann außerdem gezielt nach Aufträgen als Modelhostess Ausschau halten. Diese werden besonders auf Automobilmessen häufig gebucht, um die optischen Vorzüge der vorgestellten Automobile hervorzuheben. Als Modelhostess steigt der durchschnittliche Stundensatz auf ca. 20 Euro an.

Verdienen Sie als Hostess genug?

Wofür möchten Sie einen anonymen Gehaltsvergleich durchführen?

für ...

Aktuellen Job
(vergleichen)

Zukünftigen Job vergleichen
(Jobwechsel, Beförderung)

Anderen Job vergleichen
(fremder Job, in dem Sie nicht arbeiten)

Ausbildung / Studium vergleichen
(Berufseinsteiger)

Einzelnachweise


  1. Bundesagentur für Arbeit: Hostess/Host

Haftungsausschluss: Wir übernehmen, trotz sorgfältiger Prüfung, keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität der hier dargestellten Informationen. Es werden keine Leistungen übernommen, die gemäß StBerG und RBerG Berufsträgern vorbehalten sind.