Viele Lehrer und Lehrerinnen befinden sich in einem Beamtenverhältnis. Dann richtet sich ihr Gehalt nach dem Bundesbesoldungsgesetz und den verschiedenen Besoldungstabellen der einzelnen Bundesländer. Da heutzutage jedoch nicht jeder Lehrer verbeamtet wird, gibt ein Blick auf die Gehaltsdaten als Lehrer/ Lehrerin noch immer neue Informationen preis.

Diese Seite gibt Einblick in die Gehaltsdaten zum Beruf Lehrer/ Lehrerin. Die Daten, die auf dieser Seite dargestellt werden, sind Durchschnittswerte und entstammen unserer eigenen Datenbank.

Brutto Gehalt als Lehrer/ Lehrerin

Beruf Lehrer/ Lehrerin
Monatliches Bruttogehalt 3.814,33€
Jährliches Bruttogehalt 45.771,91€
Wie viel Netto?

Ein Lehrer bzw. eine Lehrerin verdient durchschnittlich 3.814,33€ brutto im Monat. Daraus können ein Jahresgehalt von 45.771,91€ und ein Stundenlohn von 23,16€ abgeleitet werden.


Unsere aktuellen Gehaltsdatensätze für den Beruf Lehrer/ Lehrerin

Die aktuellsten Gehaltsdatensätze zum Beruf Lehrer/ Lehrerin finden Sie in der folgenden Übersicht. Sie wurden allesamt unserer eigenen Datenbank entnommen.

Datensätze vom 09.10.2021
Bruttogehalt in € Alter Geschlecht Arbeitsort
2.170,00 51 männlich 30167 Hannover
4.500,00 40 männlich 24941 Flensburg
3.400,00 26 männlich 27607 Geestland
4.500,00 26 weiblich 50171 Kerpen
6.040,00 52 männlich 81541 mÜNCHEN
3.140,00 34 weiblich 14542 Werder
3.700,00 51 weiblich 21335 Lüneburg
4.322,00 26 männlich 26129 oldenburg
3.000,00 30 männlich 04289 Leipzig
3.800,00 36 männlich 12351 berlin
323

Ihr Gehalt als Lehrer/ Lehrerin

  • Was verdienen Sie? Teilen Sie es uns mit und wir ergänzen unsere Berechnungen um Ihre Angaben.
btn-pfeil

Jetzt eintragen


Durchschnittsgehalt für Lehrer/ Lehrerin nach Bundesland

Das Gehalt für Lehrerinnen und Lehrer schwankt je nach Bundesland. Das liegt unter anderem an den bundeslandabhängigen Besoldungstabellen, kann aber auch mit anderen Faktoren einhergehen. Auch unsere Datensätze lassen Unterschiede zwischen den Durchschnittsgehältern von Lehrern und Lehrerinnen in den einzelnen Bundesländern erkennen:

Bundesland Bruttogehalt in €
Hessen 3.905,88
Hamburg 3.142,78
Nordrhein Westfalen 3.710,12
Baden Württemberg 4.098,49
Schleswig Holstein 3.890,83
Bayern 3.688,59
Mehr anzeigen
+ 1.273,00 € jährlich kassieren
Staatliche Zulagen mitnehmen!

Das Gehalt als Lehrer/ Lehrerin nach Familienstand

Aufgrund der verschiedenen Steuerklassen, die über die Höhe der zu entrichtenden Lohnsteuer entscheiden, kann das durchschnittliche Gehalt als Lehrer/ Lehrerin auch durch den Familienstand beeinflusst werden.

Oft hat auch der Familienstand einen Einfluss auf das durchschnittliche Gehalt. Dabei variieren zum Beispiel die Gehälter von alleinstehenden, alleinerziehenden oder verheirateten Arbeitnehmern. Das kann auch im Beruf Grundschullehrer/ Grundschullehrerin beobachtet werden.

Begründen lässt sich dieser Unterschied mit den verschiedenen Steuerklassen, die der Berechnung der Lohnsteuer zugrunde liegen. Grob einteilen lassen sich die Steuerklassen wie folgt:

Auf Grundlage unserer Datenbankeinträge konnten diese durchschnittlichen Werte errechnet werden:

Familienstand Bruttogehalt in €
Verheiratet 3.796,11
Alleinerziehend 3.703,11
gehaltsdifferenz

Das Gehalt nach Geschlecht für Lehrer/ Lehrerin

In vielen Berufsfeldern lässt sich ein Unterschied in der Bezahlung von Männern und Frauen erkennen. Dieser auch als Gender Pay Gap bezeichnete Unterschied lässt sich in einer durchschnittlichen Differenz angeben.

Bei Lehrern und Lehrerinnen beträgt dieser durchschnittliche Unterschied 0,82%. Während Lehrer laut unserer Datenbank im Durchschnitt 3.732,82€ verdienen, verdienen Lehrerinnen durchschnittlich 3.702,04€.

Geschlecht Bruttogehalt in €
Männlich 3.732,82
Weiblich 3.702,04
gehaltsdifferenz

Das Durchschnittsgehalt nach Alter zum Beruf Lehrer/ Lehrerin

Das Gehalt als Lehrer/ Lehrerin kann sich im Laufe der Karriere mit zunehmendem Alter verändern. Wie diese Veränderung im Durchschnitt aussieht, ist in der folgenden Übersicht dargestellt.

Altersspanne in Jahren Bruttogehalt in €
18 - 20 k.A.
21 - 25 3.849,64
26 - 30 3.427,06
31 - 40 3.744,39
41 - 50 3.714,27
51 - 60 4.071,86
61 - 70 3.711,86

Das Gehalt nach Berufserfahrung als Lehrer/ Lehrerin

Auch die Berufserfahrung kann unabhängig vom Alter einen Einfluss auf das Gehalt eines Lehrers bzw. einer Lehrerin haben. Die durchschnittlichen Gehaltsdaten nach Alter lassen sich dieser Darstellung entnehmen:

Berufserfahrung in Jahren Bruttogehalt in €
< 1 3.551,71
1 - 2 3.654,67
2 - 5 3.157,50
5 - 10 4.194,00
10 - 20 5.065,11
20 - 30 4.956,00
> 30 k.A.

Durchschnittsgehalt nach Schulabschluss für Lehrer/ Lehrerin

Der Ausbildungsweg zum Lehrer bzw. zur Lehrerin wurde in der Vergangenheit wiederholt überarbeitet. Dementsprechend sind aktuell Lehrer/ Lehrerinnen mit verschiedenen Bildungsabschlüssen an deutschen Schulen tätig. Wie sich die Durchschnittsgehälter je nach Bildungsabschluss für den Beruf Lehrer/ Lehrerin verhalten, ist hier dargestellt:

Abschluss Bruttogehalt in €
Fachhochschulreife 3.745,00
Allgemeine Hochschulreife 4.678,25
Bachelor (BA) 2.236,50
Bachelor (FH) 2.500,00
Bachelor (Uni) 2.585,00
Diplom (Uni) 4.477,20
Master (Uni) 3.822,29
1. Staatsexamen 3.170,00
2. Staatsexamen 4.891,73

Die Benefits im Beruf Lehrer/ Lehrerin

Nicht nur das Gehalt spielt eine Rolle bei der Berufswahl. Auch die Verfügbarkeit von Sonderleistungen können die Entscheidung für einen Job beeinflussen. Als Lehrer/ Lehrerin kann man laut unserer Datenbank von diesen Benefits profitieren:

Was macht ein Lehrer?

Als Lehrer wird zumeist an einer Schule oder auch in einer privaten Einrichtung unterrichtet. Der Unterricht und die Unterrichtsvorbereitung gehören zu den Hauptaufgaben eines Lehrers. Außerdem ist der Lehrer dafür zuständig, in einem passenden pädagogischen Rahmen und je nach Ausrichtung der Schule einen erzieherischen Lehrauftrag zu erfüllen. Die Benotung und das Ausstellen von Schulzeugnissen gehört ebenfalls zum Beruf Lehrer.

Das Gehalt des Lehrers im Detail

Als Lehrer arbeitet man entweder als Beamter oder als Angestellter. Die Besoldung der Lehrer erfolgt nach den Besoldungstabellen im öffentlichen Dienst und ist Ländersache. Ein angestellter Lehrer hat die gleichen Bruttogehalt Abzüge zu zahlen wie ein Angestellter in einem anderen Bereich.

Das Gehalt eines verbeamteten Lehrers richtet sich nach den Beiträgen zur privaten Kranken- und Rentenversicherung.

Was sind die Aufgaben eines Lehrers?

  • Betreuung und Erziehung von Kindern
  • Vermittlung von Lehrinhalten nach Curriculum und schulischem Lehrplan
  • Aufsichtspflicht
  • Ausstellung von Zeugnissen und Benotung von Klausuren, Tests und Prüfungen
Lehrer TätigkeitBeschreibung
Betreuung und Erziehung von KindernUnterrichtsvorbereitung nach Lehrplan inkl. didaktischer Methoden
Vermittlung von Lehrinhalten nach LehrplanDie Unterrichtsinhalte werden nach Lehrplan abgearbeitet. Dabei muss der Lehrer versuchen, die Inhalte den Schülern zu vermitteln.
AufsichtspflichtSowohl während der Pausen als auch im Unterricht kommt der Lehrer seiner Aufsichtspflicht nach
Erhebung von Noten durch Arbeiten und TestsNachbereitung der gelernten Inhalte durch Klausuren, Prüfungen und Tests sowie die Berichtigung der Arbeiten mit den Schülern.

Lehrer Ausbildung

Bei der Ausbildung zum Lehrer muss ein Lehramtsstudium abgeschlossen werden. Lehrer werden an verschiedenen Einrichtungen eingesetzt, dazu gehören:

  • Grundschule
  • Realschule
  • Hauptschule
  • Gymnasium
  • Berufskolleg

Je nach Einrichtung sind verschiedene Ausbildungsabschlüsse Voraussetzung. Grundsätzlich wird die Ausbildung bzw. das Studium in zwei Phasen aufgeteilt, in die theoretische und praktische Phase, wobei die praktische Phase das Referendariat darstellt. Abgeschlossen wird das mit dem Staatsexamen bzw. einem Master-Abschluss.

Lehrer Weiterbildung

Als Lehrer hat man beispielsweise die Möglichkeit, zu einem Studienrat aufzusteigen. Innerhalb der Aufstiegsmöglichkeiten sind Weiterbildungen und Fortbildungen für Lehrer vor allem in den Bereichen Medien, Schulentwicklung, Schulaufsicht und Lerninhalte zu finden.

Fortbildung LehrerWeiterbildung Aufstiegsmöglichkeiten Lehrer
SchulentwicklungDekan
Lernmittel und MedienkundeStudienrat
Inklusion, DidaktikFachleitung, Seminarleitung, Schulleitung

Verdienen Sie als Lehrer/in genug?

Vergleichen Sie hier Ihr Gehalt mit dem des Durchschnitts.

Wofür möchten Sie einen anonymen Gehaltsvergleich durchführen?

für ...

Aktuellen Job
(vergleichen)

Zukünftigen Job vergleichen
(Jobwechsel, Beförderung)

Anderen Job vergleichen
(fremder Job, in dem Sie nicht arbeiten)

Ausbildung / Studium vergleichen
(Berufseinsteiger)

Einzelnachweise & Quellen


  1. Bundesagentur für Arbeit: Lehrer/in - Gymnasien
  2. Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung: Berufe im Spiegel der Statistik - (BF46) Lehrer/-innen

Haftungsausschluss: Wir übernehmen, trotz sorgfältiger Prüfung, keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität der hier dargestellten Informationen. Es werden keine Leistungen übernommen, die gemäß StBerG und RBerG Berufsträgern vorbehalten sind.