Systeminformatiker haben einen verantwortungsvollen Job. Daher verdienen sie auch ein angemessenes Gehalt. Als freier Systeminformatiker kann das Gehalt je nach Auftragslage und Tätigkeit sehr hoch sein.

Brutto Gehalt als Systeminformatiker

Beruf Systeminformatiker/ Systeminformatikerin
Monatliches Bruttogehalt 3.659,87€
Jährliches Bruttogehalt 43.918,49€
Wie viel Netto?

Das Durchschnittsgehalt als Systeminformatiker ist mit 3.659,87€ brutto im Monat und 43.918,49€ brutto im Jahr durchaus vielversprechend. Der Stundenlohn liegt im Schnitt ca. bei 21,11€.

+ 1.273,00 € jährlich kassieren
Staatliche Zulagen mitnehmen!

Die Aufgaben als Systeminformatiker

Systeminformatiker kümmern sich um die Entwicklung informationstechnischer Geräte und Systeme im industriellen Kontext. Außerdem sind sie in der Wartung dieser Systeme ausgebildet und können bei Störungen und Fragen Kundensupport leisten.

Zu den Aufgaben als Systeminformatiker gehören überwiegend elektrotechnische und nur wenige informationstechnische Aufgaben, wie beispielsweise:

  • Montage von Hardware
  • Installation informationstechnischer Geräte
  • Betriebssystem- und Netzwerkkonfiguration
  • Erstellen von Nutzeroberflächen
  • Anpassung standardisierter Software
  • Beseitigung von Fehlfunktionen
  • Austausch defekter Baugruppen

Daher wurde der Beruf 2013 in Elektroniker für Informations- und Systemtechnik umbenannt.

Die Ausbildung zum Systeminformatiker

Die Ausbildung zum Systeminformatiker bzw. zum Elektroniker für Informations- und Systemtechnik dauert dreieinhalb Jahre. In dieser Zeit werden angehende Systeminformatiker in Ausbildungsbetrieb und Berufsschule ausgiebig auf folgende Themen vorbereitet:

  • Schaltplanerstellung und technisches Zeichnen
  • Test-, Analyseprogramme und Messgeräte
  • Montage von Bauteilen
  • Installation und Konfiguration von IT-Systemen
  • Sicherheitsbeurteilung
  • Softwareentwicklung und -integration
  • Kundensupport

Das Gehalt des Systeminformatikers in seiner Berufslaufbahn

Die Ausbildung zum Systeminformatiker wird bereits ansprechend vergütet. Das Gehalt liegt in dieser Zeit ungefähr bei:

  1. Ausbildungsjahr: 830 bis 930 Euro
  2. Ausbildungsjahr: 900 bis 980 Euro
  3. Ausbildungsjahr: 970 bis 1.070 Euro
  4. Ausbildungsjahr: 1.000 bis 1.120 Euro

Das Einstiegsgehalt variiert nach der Ausbildung zum Systeminformatiker zwischen 1.800 und 2.000 Euro brutto pro Monat. Wie hoch das tatsächliche Gehalt ausfällt, hängt von der Branche und dem Bundesland ab. Auch die Berufserfahrung eines Systeminformatikers spielt eine Rolle bei der Höhe des Gehalts. So ist es möglich, mit mehrjähriger Berufserfahrung 3.000 Euro brutto im Monat zu verdienen.

Wer sein Gehalt weiter steigern möchte, kann dies beispielsweise durch die Weiterbildung zum Industriemeister für Elektrotechnik tun. Mit dem Meistertitel sind Gehälter in Höhe von 4.000 Euro monatlich möglich.

Verdienen Sie als Systeminformatiker genug?

Wofür möchten Sie einen anonymen Gehaltsvergleich durchführen?

für ...

Aktuellen Job
(vergleichen)

Zukünftigen Job vergleichen
(Jobwechsel, Beförderung)

Anderen Job vergleichen
(fremder Job, in dem Sie nicht arbeiten)

Ausbildung / Studium vergleichen
(Berufseinsteiger)

Einzelnachweise

  1. Bundesagentur für Arbeit: Elektroniker/in - Informations- und Systemtechnik

Haftungsausschluss: Wir übernehmen, trotz sorgfältiger Prüfung, keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität der hier dargestellten Informationen. Es werden keine Leistungen übernommen, die gemäß StBerG und RBerG Berufsträgern vorbehalten sind.