Webentwickler sind hoch gefragt und können mit den richtigen Spezialisierungen daher hohe Gehälter erreichen.

Brutto Gehalt als Webentwickler

Beruf Webentwickler/ Webentwicklerin
Monatliches Bruttogehalt 3.338,64€
Jährliches Bruttogehalt 40.063,72€
Wie viel Netto?

Im Durchschnitt kann ein Webentwickler monatlich 3.338,64€ brutto verdienen. Im Schnitt entsteht so ein Jahreseinkommen von 40.063,72€ brutto bei einem gemittelten Stundenlohn von 19,26€.

Diese Förderungen bekommt Jeder

Jeder Bundesbürger hat einen Anspruch auf bis zu 1.273,00 € staatliche Förderungen.
Jedes Jahr!

Jetzt online prüfen!

Über den Beruf Webentwickler

Einer der neuen Berufe im digitalen Zeitalter ist der Webentwickler. Dieses Berufsfeld beschäftigt sich vorrangig mit der Programmierung für das Internet und sollte nicht mit dem Webdesigner verwechselt werden.

Einsatzort sind oftmals IT-Abteilungen großer Konzerne oder Softwareunternehmen. Auch eine selbstständige Karriere als Freelancer ist denkbar.

So viel Gehalt bekommen Webentwickler

Einer der ausschlaggebenden Faktoren bei der Ermittlung des Einkommens ist, ob der Webentwickler festangestellt oder selbstständig arbeitet. Als sogenannter Freelancer verhandelt er sein Gehalt bei jedem Projekt aufs Neue und hat keinen sicheren oder vorhersagbaren Lohn.

Bei einem festangestellten Arbeitsverhältnis gibt es zumindest eine Spanne, die das Gehalt eingrenzt. Sie bewegt sich zwischen 32.000 Euro und 70.000 Euro.

Als Neuling in der Branche wird das Einkommen zum Anfang zwischen 32.000 Euro und 40.000 Euro im Jahr liegen. Monatlich kann ein angestellter Webentwickler also von einem Verdienst zwischen 2.600 Euro und 3.300 Euro ausgehen.

Nach welchen Kriterien richtet sich das Gehalt eines Webentwicklers?

Das Gehalt als Webentwickler ist von folgenden Faktoren abhängig

  • nach der Größe des Unternehmens
  • nach dem Standort (Bundesland) des Unternehmens
  • nach Erfahrung / Portfolio des Webentwicklers
  • nach Bildungsabschluss

Gehalt während der Ausbildung

Da es für diesen Job keine klassische Ausbildung wie in anderen Berufen gibt, kann keine einheitliche Aussage über den Verdienst getroffen werden.

Oftmals entscheiden sich Programmierer, studierte Informatiker oder andere Fachkräfte aus der IT für eine Karriere in diesem Sektor.

Mehr Gehalt für den Webentwickler dank Spezifikation

Im Beruf des Webentwicklers zählt vor allem Effizienz. Sollte sich ein Entwickler also besondere Fähigkeiten in einem speziellen Sektor erarbeiten, die sonst nur wenige Menschen besitzen, kann er oftmals als Spezialist eingesetzt werden.

Solche Spezialisten sind sehr begehrt. Die Nachfrage spiegelt sich auch im Gehalt wider. Erfahrenen Kräfte können meist mit einem Lohn von 50.000 Euro bis 70.000 Euro rechnen.

Gehalt – Tipps für Webentwickler

Als Berufsuchender gilt es einiges zu beachten, sei es der Arbeitsort oder die genaue Tätigkeit die ausgeführt wird. Folgende Tipps sollten angehende Webentwickler dabei im Auge behalten:

  • Aufbau eines beeindruckenden Portfolios
  • ein Hochschulabschluss
  • Spezialwissen in einer IT-Nische
  • Arbeitsort in den alten Bundesländern auswählen
  • bevorzugt größere Unternehmen kontaktieren

Verdienen Sie als Webentwickler genug?

Wofür möchten Sie einen anonymen Gehaltsvergleich durchführen?

für ...

Aktuellen Job
(vergleichen)

Zukünftigen Job vergleichen
(Jobwechsel, Beförderung)

Anderen Job vergleichen
(fremder Job, in dem Sie nicht arbeiten)

Ausbildung / Studium vergleichen
(Berufseinsteiger)

Einzelnachweise


  1. Bundesagentur für Arbeit: Softwareentwickler/in

Haftungsausschluss: Wir übernehmen, trotz sorgfältiger Prüfung, keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität der hier dargestellten Informationen. Es werden keine Leistungen übernommen, die gemäß StBerG und RBerG Berufsträgern vorbehalten sind.